Thomas Bareiß im Pressestatement nach Beratung mit EU-TourismusministerInnen (Gebärdensprache)

Die für Tourismus zuständigen EU-MinisterInnen haben am 27. April 2020 in einer Videokonferenz über die Auswirkungen von Covid-19 auf die Reisebranche gesprochen. "Wir brauchen jetzt eine Strategie für einen gemeinsamen Neustart des Tourismussektors in der EU", betonte der Tourismusbeauftragte der Bundesregierung, Thomas Bareiß, in einem anschließenden Pressestatement.