Deutsch-Italienische Wirtschaftskonferenz: Rede des italienischen Ministerpräsidenten Gentiloni
In seiner Rede würdigte der Ministerpräsident der Italienischen Republik, Paolo Gentiloni, die enge wirtschaftliche und politische Zusammenarbeit beider Länder, hob den nationalen Plan zur Förderung von Industrie 4.0 hervor und mahnte zu einem politisch und wirtschaftlich offenen Europa. Die Deutsch-Italienische Wirtschaftskonferenz am 18. Januar 2017 stand unter dem Motto "Potenziale des digitalen Wandels für Unternehmen nutzen - in unsere Zukunft investieren".