Gleicke: Bürokratieabbaugesetz stärkt Mittelstand und Gründungen

Der Bundestag beriet erstmals über das Bürokratieabbaugesetz. Staatsekretärin Iris Gleicke warb für den Gesetzentwurf, mit dem durch vereinfachte Buchführungspflichten, steuerliche Entlastungen und der "One in, one out"-Regel vor allem junge Unternehmen entlastet werden.

© Deutscher Bundestag