Veranstaltung - Internationale Digitalpolitik

14. Internet Governance Forum (IGF)

Einleitung

  • 25.11.2019 - 29.11.2019

  • Estrel Congress Center Berlin

Logo IGF

Das Internet Governance Forum (IGF) fand vom 25. bis 29. November im Estrel Congress Center in Neukölln statt.

Die offene Diskussionsplattform der Vereinten Nationen (VN) zu zentralen rechtlichen, politischen, sozialen und technischen Fragen des Internets erörterte globale Trends der Internetpolitik, aktuelle Gesetzesvorhaben und bewährte Praktiken. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer befassten sich mit den aufkommenden Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung und analysierten Möglichkeiten, wie künftig das volle Potenzial des Internets ausgeschöpft werden kann. Das ist zunehmend auch für mittelständische Unternehmen wichtig, nicht zuletzt aus den klassischen industriellen Bereichen. Ein wichtiges Ziel des diesjährigen Gastgebers Deutschland war es, die besonderen Anliegen und Interessen der KMU im Zusammenhang mit Internet Governance zu diskutieren und künftig stärker zu berücksichtigen.

Im Rahmen des so genannten „Day Zero“ am 25. November diskutierte Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier mit hochrangigen Gästen aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft über die diesjährigen Schwerpunkte Data Governance, Sicherheit und digitale Inklusion sowie über aktuelle Herausforderungen und Lösungen, mit denen ein globales, sicheres, freies und demokratisches Internet gestärkt werden kann. Das Workshop-Programm des IGF begann am 26. November. An diesem Tag wurde das IGF durch Bundeskanzlerin Angela Merkel offiziell eröffnet.

Das Forum wurde im Jahr 2006 vom Generalsekretär der Vereinten Nationen ins Leben gerufen. Es trifft keine bindenden Entscheidungen. Vorrangiges Ziel ist es, den gleichberechtigten und konstruktiven Dialog zwischen den verschiedenen Interessenvertretern (Multistakeholder Ansatz) zu fördern und die Diskussion in den relevanten Entscheidungsgremien auf nationaler und internationaler Ebene mit zu beeinflussen.

Wichtige Termine waren:

Montag, 25. November 2019
10:30 - 11:15 Uhr Eröffnungsplenum - “One World. One Net. One Vision” presseöffentlich (einschl. Livestream)
Raum: Saal „Europa“ im Erdgeschoss
Sprachenregime: Deutsch (Simultandolmetschung)

  • Rede Bundeswirtschaftsminister Altmaier
  • anschl. Reden von Joe Kaeser (Siemens) und Fatoumata Bâ
    (afrikanische Internetpionierin)

11:30 - 11:45 Uhr Pressestatement BM Altmaier mit anschl. Fragen und ggfls. O-Töne
presseöffentlich
Raum: Pressewand im Foyer

12:45 - 13:15 Uhr Launch des „Contract for the Web“ im Plenum
presseöffentlich (einschl. Livestream)
Raum: Saal „Europa“ im Erdgeschoss
Sprachenregime: Englisch (Simultandolmetschung)

Ablauf:

  • Anmoderation durch Frau Thilo (Moderatorin)
  • kurze Begrüßung durch Bundeswirtschaftsminister Altmaier
  • Rede Sir Tim Berners-Lee, Erfinder des World Wide Web

Dienstag, 26. November 2019
14:00 - 15:00 Uhr Offizielle Eröffnungszeremonie
Die 14. Sitzung des Internet Governance Forums wird offiziell eröffnet von

  • Dr. António Guterres, Generalsekretär der Vereinten Nationen
  • Angela Merkel, Bundeskanzlerin von Deutschland

Videos zum IGF

Fotoreihe

Beschluss vom IGF 2019

Weiterführende Informationen