Veranstaltung - Industriepolitik

Industriedialog Ost

Einleitung

  • 19.11.2015

  • Haus der Industrie- und Handelskammer Magdeburg Haus der Industrie- und Handelskammer Magdeburg

Keyvisual der Konferenz Industriedialog Ost

© Fotolia.de/Nataliya Hora

Am 19. November 2015 veranstaltete die Ostbeauftragte der Bundesregierung Iris Gleicke in Kooperation mit dem "Heringsdorfer Kreis", dem Zusammenschluss der ostdeutschen Industrie- und Handelskammern, den ersten Industriedialog Ost mit Fokus auf den Maschinen- und Anlagenbau in Ostdeutschland.

Hintergrund der Veranstaltung:

Der "Industriedialog Ost" ist eine Konferenzreihe, mit der Perspektiven und die ostspezifischen Herausforderungen der Industrie in den neuen Ländern, wie z. B. die Kleinteiligkeit der Wirtschaftsstruktur sowie die im Vergleich geringere Produktivität und Internationalisierung thematisiert werden.

Ort:
Haus der Industrie- und Handelskammer Magdeburg
Tagungszentrum
Alter Markt 8
39104 Magdeburg

Pressemitteilung

  • 11.07.2016 - Gemeinsame Pressemitteilung - Neue Bundesländer

    Ostbeauftragte Gleicke lässt Wahrnehmung und Bewertung der Arbeit der Treuhandanstalt untersuchen

    Öffnet Einzelsicht
  • 30.06.2016 - Gemeinsame Pressemitteilung - Neue Bundesländer

    Ostdeutsche Industrie auf dem Weg in die digitale Zukunft

    Öffnet Einzelsicht
  • 30.06.2016 - Pressemitteilung - Neue Bundesländer

    Ostbeauftragte Gleicke zieht positive Zwischenbilanz für ostdeutsche Betriebe

    Öffnet Einzelsicht
  • 09.06.2016 - Pressemitteilung - Neue Bundesländer

    Ostbeauftragte Gleicke lädt zum Dialog "Unternehmen :wachsen"

    Öffnet Einzelsicht
  • 19.11.2015 - Pressemitteilung - Neue Bundesländer

    Ostbeauftragte Gleicke: Die Zukunft der ostdeutschen Industrie gestalten

    Öffnet Einzelsicht