Veranstaltung - Neue Bundesländer

Tag der Deutschen Einheit in Kiel

Einleitung

  • 02.10.2019 - 03.10.2019

  • Kiel

Tag der Deutschen Einheit in Kiel

© Schleswig-Holstein/Kiel

Vom 2. bis 3. Oktober 2019 feiern Bund und Länder in Kiel unter dem Motto „Mut verbindet“ mit einem großen Bürgerfest den Tag der Deutschen Einheit. Auf dem gesamten Festgelände präsentieren sich zahlreiche Akteure aus Wissenschaft, Sport, Politik und Umweltschutz. Mit der Ostsee direkt vor der Haustür bieten vor allem der Zoll, die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG), die Bundeswehr, die Berufsfeuerwehr sowie die Wasserschutzpolizei und das Technische Hilfswerk (THW) spannende Einblicke in ihre Arbeit.

Viel Musik, Kultur und Diskussionsrunden gibt es auf drei Bühnen in der Stadt. Auf dem Bahnhofsvorplatz treten regionale Künstlergruppen auf, darunter Shanty-Chöre, Volkstanzgruppen und Nachwuchsmusiker. Auf dem Rathausplatz sorgen Musik, Poetry Slams und ein Mitmachkonzert für Kinder für Unterhaltung. Die NDR-Bühne an der Kiellinie wartet mit Live-Kochshows, Talkrunden und viel Musik auf.

Politik hautnah: Bundesministerinnen und Bundesminister persönlich erleben

Darüber hinaus bietet das Fest auch für alle Politikinteressierten etwas ganz Besonderes: Auf dem Tag der Deutschen Einheit werden sich alle 16 Bundesländer in Kiel vorstellen und auch der Bundesrat, der Bundestag und die Bundesregierung stellen sich den Fragen von Groß und Klein. Bürgerinnen und Bürger können sich an diesen Tagen über die Verfassungsorgane informieren und Politik hautnah und multimedial erleben. Im Zelt der Bundesregierung direkt am Ostseekai werden alle Bundesministerien zu finden sein und auch Bundesministerinnen und Bundesminister sind persönlich vor Ort.

Schwerpunkte des BMWi

Auf dem Tag der Deutschen Einheit in Berlin informiert das Bundeswirtschaftsministerium über seine Arbeit, seine Geschichte, seine Schwerpunkte und den Grundsatz der sozialen Marktwirtschaft, das die Basis für die Wirtschaftspolitik des BMWi ist. Haben Sie Fragen zur Energiewende/Energieeffizienz? Dann sind Sie bei uns genau richtig.

Im Außenbereich der Präsentationsfläche wartet die Ausstellung „Von der Friedlichen Revolution zur deutschen Einheit“ auf Sie. Diese Ausstellung der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur und des Beauftragten der Bundesregierung für die neuen Bundesländer erinnert an die Fluchtbewegung im Sommer und die Massenproteste im Herbst 1989, die die SED-Diktatur in die Knie zwangen. Sie berichtet von der Selbstdemokratisierung der DDR, der deutsch-deutschen Solidarität und den Weichenstellungen auf dem Weg zur deutschen Einheit 1990. Autor der Ausstellung ist der Berliner Historiker Ulrich Mählert.

Weitere Informationen zum Ostbeauftragten finden Sie hier.

Mehr Informationen zum Bürgerfest finden Sie hier.

#EINHEITSBUDDELN
#TDE2019