Artikel -

Programm auf dem BMWi-Messestand anlässlich der Hannover Messe

Einleitung

Besuchen Sie uns in Halle 2, Stand C28.

ZeitThema
10:30Existenzgründungs- und Förderberatung
Die Rolle des Ministeriums für die Wirtschaft
Holger Richter, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
11:00Förderberatung "Forschung und Innovation" des Bundes
Ihr Wegweiser durch die Förderwelt
Dr. Ricarda Rieck, Förderberatung "Forschung und Innovation" des Bundes
11:30Durchstarten mit EXIST - Finanzierung für innovative Start-ups
Dr. Thomas Großmann, EXIST (Projektträger Jülich)
12:00OP 4.1
Plattformökonomie im Gesundheitswesen (Smart Service Welt II) Michael Byczkowski, SAP SE
12:30ADAMIntra (Mittelstand-Digital) Adaptives Auftragsmanagement anhand eines Umsetzungsprojektes
Jean Philip Zimmermann, Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Hamburg
13:00
bis
14:00
PAUSE
14:00Deutsches Patent- und Markenamt DPMA – Innovationen brauchen Schutz
Dr. Imke Salmon, Patentprüferin
14:30BIMSWARM (Smart Service Welt II)
Das Portal zur Vernetzung digitaler BAU-IT-Produkte
Dr.-Ing. Jan Tulke, planen-bauen 4.0 GmbH
15:00EMuDig 4.0 (PAiCE) Schmiede 4.0 - Aber wie?
Carl Alexander Schade, M.Sc., Technologieprogramm PAiCE
15:30Datenbasiertes Energiemanagement (Mittelstand-Digital) Energie 4.0 für KMU
Daniel Völker, Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Darmstadt
16:00SeroNet (PAiCE) B2B Plattform zur Servicerobotik-Entwicklung
Dr. Johannes Baumgartl, Daimler TSS
16:30Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM)
Passgenaue Fördermöglichkeiten für den innovativen Mittelstand
Georg Nagel, AiF Projekt GmbH
17:00HLaN x DACE (Smart Service Welt II) Vernetzte Gesundheit im Praxistest
Prof. Dr. Thomas Zahn, bbw Bildungswerk der Wirtschaft in Berlin und Brandenburg
Martin Högl, comjoo business solutions GmbH
ZeitThema
10:00CLEANTECH Initiative Ostdeutschland
Innovationen in der Mobilität – von der Entwicklung auf die Straße
Marco Weiß, Leitung New Mobility & Innovations, Volkswagen Sachsen GmbH – DIE
GLÄSERNE MANUFAKTUR (Volkswagen Future Mobility Incubator)
Dr. rer. pol. Jens Clausen, Mitgründer des Borderstep Instituts für Innovation und
Nachhaltigkeit gemeinnützige GmbH
Alexander Sohl, Founder, ME Energy - Liquid Electricity GmbH
Irena Bernstein, Netzwerkmanagerin CLEANTECH Initiative Ostdeutschland
10:30Eröffnung der Clusterwoche Deutschland 2019
Dr. Ole Janssen, Leiter der Unterabteilung „Innovations- und Technologiepolitik“ im
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Claudia Martina Buhl, Leiterin des Programms „go-cluster“ im Auftrag des
Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie, c/o VDI/VDE Innovation + Technik
GmbH
Sascha Wiesner, Netzwerkagentur Erneuerbare Energien Schleswig-Holstein
Ingrid Lange, Geschäftsführerin Netzwerk Industrie RuhrOst (sowie ggf. ein
Unternehmensvertreter)
11:15Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR)
Rohstoffe für die Elektromobilität
Prof. Dr. Ralph Watzel, Präsident der Bundesanstalt für Geowissenschaften und
Rohstoffe (BGR)
12:00Der Projektträger Luftfahrtforschung und -technologie
Jan E. Bode, Leiter PT-LF, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR)
12:30Printed Electrics (LuFo)
Gedruckte Elektrik in der Flugzeugkabine
Dennis Hahn, Airbus
13:00
bis
14:00
PAUSE
14:00Schulungsdemonstrator – Industrie 4.0 zum Anfassen (Mittelstand-Digital)
Florian Mohr, Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Kaiserslautern
14:30SMART DISTRIBUTION LOGISTIK (IKT für Elektromobilität III)
IT-Lösung für den wirtschaftlichen Einsatz von Elektrofahrzeugen in der Medienlogistik
Dr. Harald Hempel
15:00Reallabore – Innovationen ermöglichen, Regulierung weiterentwickeln
Dr. Konstantin Kolloge, Referat Wirtschaftspolitische
Analyse & Projektgruppe Reallabore,
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
15:30Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM)
Ein Blick unter die Oberfläche von Windkraftanlagen durch Thermografie
Dr. rer. nat. Jan P. Müller, Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM)
16:00Existenzgründungs- und Förderberatung
Die Rolle des Ministeriums für die Wirtschaft
Holger Richter, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
16:30IC4F (PAiCE)
Industrial Reference Architecture: Vorstellung des Projektes IC4F
Prof. Erich Zielinski und Dr.-Ing. Julius Schulz-Zander, Technologieprogramm PAiCE
ZeitThema
10:00Germany and Sweden - Bilateral and European cooperation in industrial policy
Ibrahim Baylan, Minister for Enterprise Sweden
Claudia Dörr-Voß, State Secretary, Federal Ministry for Economic Affairs and Energy
10:10Policy Dialogue: Germany and Sweden - European cooperation in industrial development
Ibrahim Baylan, Minister for Enterprise Sweden
Claudia Dörr-Voß, State Secretary, Federal Ministry for Economic Affairs and Energy
10:30Next generation sustainable transportation including electrification and batteries
Birgit Hofmann, Head of Unit E-Mobility; Federal Ministry for Economic Affairs and Energy
Peter Carlson, CEO Northvolt AB
Jan Pettersson, Dirctor at Strategic Development of the Swedish Transport Administration
Patrik Akerman, Siemens
10:50Test beds: best practices experiences
Peter Blau, Director General Fraunhofer IWU, Institute for Machine Tools and Forming Technology
Dr. Dominik Rohrmus, Labs Network Industry 4.0
Marie-Louise Bergholt, Senior project manager RISE Research Institutes of Sweden
11:10Artificial Intelligence: How do we complement each other and make best use of the EU-collaboration?
Dr. Andreas Liebl, Managing Director of appliedAI
Andreas Hartl, Head of Unit Federal Ministry for Economic Affairs and Energy
Sandor Albrecht, Vice President RISE Research Institutes of Sweden SICS
Darja Isaksson, Director General, the Swedish Innovation Agency Vinnova
11:30Innovation and boosting SME, how do we cooperate?
How do we help SME to tackle their challenges?
German-Swedish cooperation, Short Presentations about ZIM- and Vinnova-financed R&D cooperation projects
Dipl.-Ing. André Leistner, Managing Director, Polymerics GmbH
Dr. Ole Janssen, Deputy Director General Innovation- and Technology Policy,
Federal Ministry for Economic Affairs and Energy
Director General Gunilla Nordlöf, the Swedish Agency for Economic and Regional Growth
Darja Isaksson, Director General, the Swedish Innovation Agency Vinnova
Svetlana Ivanova, PhD and Head of Production, Vitrosorb AB
12:00
bis
14:00
PAUSE
14.00GERMANY TRADE & INVEST (GTAI)
Das ABC des schwedischen Industriemarktes
Michał Woźniak, GTAI-Direktor Schweden, Norwegen, Dänemark
14.30Elektro-Mobilität (Elektro-Mobil und IKT für Elektromobilität III)
Die Förderprogramme Elektro-Mobil und IKT für Elektromobilität
Peter Wüstnienhaus, Projektträger Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR)
Christian Liebich, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
15.00Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM)
Internationale Fördermöglichkeiten durch ZIM
Kooperationsprojekte und Kooperationsnetzwerke
Georg Nagel, AiF Projekt GmbH
15.30Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB)
Energieertrag von Solarmodulen
Dr. Stefan Winter, Leiter der AG Angewandte Radiometrie in der Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB)
16:00lokSMART JETZT! (IKT für Elektromobilität III)
Bidirektionales Laden und Energiemanagement im gewerblichen Umfeld
Dr. Uwe Koenzen
16:30Informationsoffensive Deutschland macht's effizient
Das neue BMWi Förderpaket für mehr Energieeffizienz in Unternehmen
Leonie Lots, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
ZeitThema
10:00
Mittelstand-Digital: Expertenforum
10:00 Uhr Begrüßung
Christian Märkel, WIK Wissenschaftliches Institut für Infrastruktur und Kommunikationsdienste GmbH, Bad Honnef
10:05 Uhr Der Mensch im Mittelpunkt
Holger Schneider, Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kommunikation
c/o FTK – Forschungsinstitut für Telekommunikation und Kooperation
e.V., Dortmund
10:20 Uhr Künstliche Intelligenz im Mittelstand (KI) Ergebnisse einer Studie der WIK GmbH Christian Märkel, WIK Wissenschaftliches Institut
für Infrastruktur und Kommunikationsdienste GmbH, Bad Honnef
10:40 Uhr Künstliche Intelligenz in der Wahrnehmung der Mitarbeiter und Kunden Jan Gereit und Birgit Hafner, Vogelpark Marlow, im Gespräch mit
Prof. Dr. Thomas Thiessen, Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum
Kommunikation c/o BSP Businessschool Berlin, Potsdam
11:10 Uhr Künstliche Intelligenz und Recht im Mittelstand
Prof. Dr. Dagmar Gesmann-Nuissl, Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Chemnitz 3 / 5
11:30 Uhr Praxisbeispiel: Mit Energiedatenmanagement zu höherer Energieeffizienz bei der Möbel Jobst GmbH, Würzburg
Peter Schäfer, Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandards
11:50 Uhr Praxisbeispiel: Trainingssimulatoren für industrielle Prozesse
Benjamin Knoke, Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Bremen
12:10 Uhr Künstliche Intelligenz im Handel Georg Wittmann,
Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Augsburg
12:30go-digital
Setzen Sie Digitalisierung mit uns um!
Marcus Netzel, Leiter Projektträger, EuroNorm GmbH
13:00
bis
14:00
PAUSE
14:00EXIST
Start-ups und die Fördermöglichkeiten mit dem EXIST-Programm
Andrea Schuster, Projektträger Jülich
14:30FlaVR (ZIM)
Kollaborative Datenanalyse in der virtuellen Realität
Martin Schäfer, Technical Director, FLAVIA IT-Management GmbH
15:00Analyser (ZIM)
Produkt- & Prozessoptimierung 4.0
Dipl.-Ing. Frank Thurner
15:30SmartOrchestra (Smart Service Welt I)
Geräte, Services und Daten intelligent kombinieren
Dr. Roger Gotthardt, Senior Consultant
16:00Vakuum-Flüssigeis-Technologie (INNO-KOM)
Pumpfähiges Flüssigeis zur Kältespeicherung und Wärmeversorgung
Dipl.-Ing. Christoph Steffan, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Institut für
Luft- und Kältetechnik gemeinnützige Gesellschaft mbH
16:30Speed4E (ATEM)
Hyper-Hochdrehzahl für den elektrifizierten automobilen
Antriebsstrang zur Erzielung maximaler Reichweiten
Marco Mileti
17:00BMWi-Markterschließungsprogramm
Ihr Einstieg in internationale Märkte
Katharina Büssgen, Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle
(BAFA)
ZeitThema
10:00SMile (Smart Service Welt II)
Paketzustellung am Limit – mit empfängerorientierter Plattformlogistik dem Megatrend E-Commerce begegnen
Oliver Püthe, GS1-Germany
Björn Marc Paulus, pickshare@ by parcelbox GmbH
Dr. Luise Pufahl, Hasso Plattner Institut
10:30Add2Log (PAiCE)
Die additive Fertigungsplattform
Jana Frank, M.Sc., Technologieprogramm PAiCE
11:004Gene (EXIST)
Überhitzungsschutz mit Warngeruch-Glukosiden
Heimo Adamski
Dr. Thilo Fischer
11:30go-Inno Gutscheine – Der Weg vom Anstoß zum Tor
Mario Dompke, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR)
12:00GeniusTex (Smart Service Welt II)
Build your own smart textile - a digital approach
Inga Gehrke, Institut für Textiltechnik der RWTH Aachen University
12:30Optimos 2.0 – Förderprojekt des BMWi (Smart Service Welt II)
Hartmut Hemme, Bundesdruckerei GmbH
13:00RoboPORT (PAiCE)
Crowd-Engineering in der Servicerobotik
Dipl.-Ing. Maik Siee, Technologieprogramm PAiCE
13:20INERATEC (EXIST)
CO2-neutrale Kraftstoffe aus dem Container
Johannes Laubersheimer
13:35SMECS – Smart Energy Communities (Smart Service Welt II)
Smart Energy Communities
Andreas Engl, Erzeugergemeinschaft für Energie in Bayern eG
Jörg Schiller, CIS Solutions GmbH