Cover der Publikation GründerKlasse 06

Kontakte zu Unternehmen sind ein wichtiger Baustein aller Bemühungen, Unternehmergeist in der Schule anzuregen und zu fördern. Echte Unternehmerinnen und Unternehmer hautnah zu erleben, kann Schülerinnen und Schülern eine lebendige und realistische Vorstellung davon vermitteln, was es heißt, selbstständig zu sein. Jugendliche können von den erfahrenen Praktikern lernen, wie sie z. B. bei der Gründung und Führung einer Schülerfirma vorgehen sollten.

Dabei ist es nicht schwer, Unternehmerinnen und Unternehmer dazu zu bewegen, in den Unterricht zu kommen oder eine Schülergruppe bei ihrer Schülerfirmen - Arbeit zu unterstützen. Sie haben so nicht zuletzt die Gelegenheit, Kontakte zu Jugendlichen zu knüpfen und um zukünftige Arbeitskräfte und qualifizierten Nachwuchs für ihr Unternehmen zu werben.