Cover der Publikation GründerKlasse 03

Schule ist ein weitgehend geschützter Lernort. Praxiskontakte öffnen ihn und führen Schülerinnen und Schüler - mal mehr, mal weniger - hinaus ins "wahre Leben". Rund um das Thema "Unternehmergeist" sollen Praxiskontakte mit Unternehmen einen lebendigen Zugang zum Thema "Selbständigkeit" schaffen und eine Vorstellung davon vermitteln, was es heißt, Unternehmer/-in zu sein.

Sie sollen außerdem dazu dienen unternehmerisches Denken und Handeln zu fördern und theoretisches Wirtschafts- und Unternehmenswissen zu konkretisieren. In der vorliegenden Publikation findet sich ein praktischer Fahrplan: Angefangen bei der Organisation von Praxiskontakten, über Unternehmerbefragungen hin zu möglichen Kontakten zu potentiellen Ausbildungsbetrieben.