Deutscher Pavillon Expo 2020 Dubai

© Deutscher Pavillon Expo 2020 Dubai / Björn Lauen.

Vom 17. bis 23 Oktober 2021 findet die „Space Week“ zum Thema Weltraum auf der Expo 2020 in Dubai statt. Die Weltausstellung insgesamt läuft noch bis zum 31. März 2022. Unter dem Motto „Connecting Minds, Creating the Future“ informiert die Weltausstellung über Ideen und Innovationen zur Bewältigung zukünftiger Herausforderungen.

Auch im deutschen Pavillon auf der EXPO dreht sich in dieser „Space Week“ alles rund um das Thema Raumfahrt – natürlich mit dem Fokus Raumfahrt in Deutschland. Höhepunkt ist ein Gespräch, geplant für den 22. Oktober 2021, mit dem deutschen ESA-Astronauten Matthias Maurer. Er bricht voraussichtlich am 30. Oktober 2021 zu seiner ersten Weltraumfahrt auf – der "Cosmic Kiss Mission". Während seiner Zeit im Orbit wird Matthias Maurer über 100 europäische sowie internationale Experimente an Bord der Internationalen Raumstation ISS unterstützen. 36 dieser Experimente kommen von deutschen Universitäten und der deutschen Industrie. Im Gespräch mit Matthias Maurer wird es um diese Experimente gehen und welche Erkenntnisse aus dem Weltraum für das Leben auf der Erde gewonnen werden können.

Zudem zeigt das Culture Lab am Montag, den 18.10, einen TedX-Vortrag zum Thema „Living on the Moon“ mit Helen Tung. Sie ist die Gründerin von New Space 2060 und spricht über unsere Möglichkeiten, bis 2060 als interplanetare Spezies Reisen in unserem Sonnensystem zu nutzen.

Auch die täglichen Quiz- und Gaming-Sessions drehen sich thematisch um das Thema Weltraum. Die Besucherinnen und Besucher werden viel Wissenswertes mit nach Hause nehmen können.

Der deutsche Pavillon CAMPUS GERMANY auf der Weltausstellung präsentiert sich auf dem Expo-Gelände im Bereich Nachhaltigkeit. Insgesamt 36 innovative und kreative Exponate werden in Ausstellungsräumen zu den Themen Energie, Stadt der Zukunft und Biodiversität zusammengefasst. Ein abwechslungsreiches Kulturprogramm rundet den deutschen Auftritt ab.

Weitere Informationen unter: https://www.expo2020germany.de/