Projektbesprechung im Unternehmen, symbolisiert innovativer Mittelstand.

© Quelle: iStock.com/simonkr

Heute sprach Peter Altmaier, Bundesminister für Wirtschaft und Energie, per Videokonferenz mit dem Mittelstandsbeirat des Bundeswirtschaftsministeriums. Im Mittelpunkt der heutigen Sitzung stand die Bewältigung der aktuellen Corona-Krise.

Bundesminister Altmaier: „Ich danke dem Mittelstandsbeirat für die anregende Diskussion. Die Stimmen von Unternehmerinnen und Unternehmern sind mir sehr wichtig und spielen bei der Bewältigung der Krise eine wichtige Rolle. Nur gemeinsam können wir die aktuelle Krise schnell überwinden, den Neustart meistern und stärker aus der Krise heraus kommen als wir hineingegangen sind. Das jedenfalls muss unser aller Ziel sein.“

Der Mittelstandsbeirat berät seit 1956 die jeweiligen Bundeswirtschaftsminister zu sämtlichen mittelstandsrelevanten Fragen der Wirtschaftspolitik. Die von Minister Altmaier ernannten Mitglieder des Mittelstandsbeirates repräsentieren die gesamte Breite und Diversität des modernen Mittelstandes. Die Unternehmerinnen und Unternehmer kommen unter anderem aus dem industriellen Mittelstand, aus Handwerk und Dienstleistungen, aus der IT, dem Energiebereich, der Medizintechnik und der Kreativwirtschaft.

Die Liste der aktuellen Beiratsmitglieder und Abgeordneten aus den Bundestags-Fraktionen finden Sie hier (PDF, 5 KB).