Veranstaltung Unternehmergeist in die Schulen

© BMWi

Heute diskutieren rund 90 Vertreterinnen und Vertreter von Schulen und Bildungseinrichtungen, aus Politik und Wirtschaft bei der Konferenz „Unternehmergeist in die Schulen - GEMEINSAM. GESTALTEN WIR. ZUKUNFT!“, wie man jungen Menschen frühzeitig und praxisnah mehr Gründergeist vermitteln kann.

Der Beauftragte des Bundeswirtschaftsministeriums für die Digitale Wirtschaft und Start-ups, Thomas Jarzombek, anlässlich der Veranstaltung: „Eine der TOP-5-Forderungen von Start-ups an die Politik ist es, Entrepreneurship-Angebote im Bildungswesen zu verstärken. Deshalb wollen wir mit der Gründungsoffensive „GO!“ zusätzliche Impulse geben und mehr unternehmerische Praxis und ökonomisches Wissen in den Schulalltag bringen. Denn bei der Gründungsausbildung besteht in Deutschland noch Nachholbedarf.“

Die Netzwerkveranstaltung gibt durch Impulsvorträge, Beiträge aus verschiedenen Perspektiven und praxisnahe Beispiele der BMWi-Initiative „Unternehmergeist in die Schulen“ einen umfassenden Überblick zu den verschiedenen Projekten für Schülerinnen und Schüler sowie zum aktuellen Stand und den Herausforderungen für Schulen, Wirtschaft und Politik.

Weitere Informationen: www.unternehmergeist-macht-schule.de.