Bundesminister Peter Altmaier stellt die Nationale Industriestrategie 2030 vor

Bundesminister Peter Altmaier stellt die Nationale Industriestrategie 2030 vor

© BMWi

Bundeswirtschaftsminister Altmaier hat heute seine „Nationale Industriestrategie 2030“ vorgestellt.

Ziel der „Nationalen Industriestrategie 2030" ist es, gemeinsam mit den Akteuren der Wirtschaft einen Beitrag zu leisten zur Sicherung und Wiedererlangung von wirtschaftlicher und technologischer Kompetenz, Wettbewerbsfähigkeit und Industrie-Führerschaft auf nationaler, europäischer und globaler Ebene.

Die vorgelegte Industriestrategie entwickelt erstmals eine zusammenhängende und an grundsätzlichen Erwägungen orientierte nationale und europäische Industriestrategie.

Sie definiert, in welchen Fällen ein Tätigwerden des Staates ausnahmsweise gerechtfertigt oder gar notwendig sein kann, um schwere Nachteile für die eigene Volkswirtschaft und das gesamtstaatliche Wohl zu vermeiden. Sie ist zugleich ein Beitrag zur Gestaltung einer zukunftsfesten Marktwirtschaft und Basis für eine ordnungspolitische Debatte.

Die Strategie finden Sie hier.