Logo der Initiative Leichtbau

© Initiative Leichtbau

Weniger Material- und Energieverbrauch während des gesamten Lebenswegs eines Produkts – dieses Ziel schont nicht nur die Umwelt, sondern sorgt in Deutschland auch für Innovationen und sichere Arbeitsplätze. Im Fokus des 6. Forum Leichtbau, das heute im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) stattfindet, steht daher das Motto „Recycling und Ressourceneffizienz“.

Mit innovativen Strategien senken deutsche Unternehmen den Material- und Energieverbrauch eines Produkts von der Rohstoffgewinnung über die Herstellung und Nutzung bis hin zur Verwertung. Leichtbau und Ressourceneffizienz tragen damit maßgeblich zur nachhaltigen Stärkung und Modernisierung des Industriestandorts Deutschland bei.

Auf der halbjährlich stattfindenden Forumsveranstaltung tauschen sich Akteure aus dem Leichtbau mit Experten aus Verbänden, Wirtschaft, Forschung, Politik und Verwaltung aus.

Das Veranstaltungsformat ist ein Instrument der Initiative Leichtbau. Die Geschäftsstelle wird durch das BMWi finanziert und fungiert im Rahmen der Initiative Leichtbau als nationaler und internationaler Netzwerkknotenpunkt zur Stärkung des Leichtbaus in Deutschland. Sie ist Ansprechpartner, insbesondere für den Mittelstand, und unterstützt den material- und branchenübergreifenden Technologietransfer.

Das vollständige Programm finden Sie hier.