Neu Delhi zu internationalen Beziehungen mit Indien

© iStock.com/GuyN

Der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Christian Hirte, reist morgen in die indische Hauptstadt Neu Delhi. Dort wird er unter anderem Gespräche mit Vertretern des Industrie- und Handelsministeriums, des IT-Ministeriums sowie der Wirtschaftsförderungsgesellschaft „Invest India“ führen. Besprochen werden sollen dabei die bilateralen Wirtschaftsbeziehungen mit speziellem Fokus auf Großprojekten unter anderem im Eisenbahnbereich, das geplante Freihandelsabkommen zwischen Indien und der EU sowie die Kooperation zwischen Deutschland und Indien im Bereich Digitalisierung und Start-ups.

In Mumbai, der letzten Station der Reise, ist ein Treffen mit dem Industrieminister des Bundestaates Maharashtra geplant. Zwischen Maharashtra und Deutschland bestehen seit langem enge Verbindungen. Christian Hirte wird hier das Indo-German Training Centre sowie die weltweit größte deutsche Auslandshandelskammer, die Indo-German Chamber of Commerce in Mumbai, besuchen. Dort wird er mit einigen der zahlreichen mittelständischen deutschen Unternehmer und „Hidden Champions“, die in der boomenden Wirtschaftsregion Mumbai – Pune ansässig sind, über die Perspektiven der bilateralen Wirtschaftskooperation diskutieren.