Dr. Ulrich Nussbaum, Beamteter Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

© BMWi/Susanne Eriksson

Die Bundesregierung hat heute in ihrer Kabinettssitzung Herrn Staatssekretär Dr. Ulrich Nussbaum zum Koordinator der Bundesregierung für Auslandsprojekte im strategischen Interesse der Bundesrepublik Deutschland ernannt.

Staatssekretär Dr. Nussbaum ist damit als Koordinator sowohl hochrangiger Ansprechpartner für die deutsche Wirtschaft als auch für ausländische Partner aus der Politik und Wirtschaft. Er begleitet strategische Auslandsprojekte politisch und unterstützt Finanzierungsangebote. Dabei stehen ihm die vorgesehenen Maßnahmen aus dem Strategiepapier der Bundesregierung „Neue Impulse für den internationalen Wettbewerb um strategische Großprojekte – Chancen für Deutschland verbessern“ zur Verfügung. Dies sind insbesondere die Intensivierung und Koordinierung der politischen Begleitung von Auslandsprojekten und in Einzelfällen erweiterte Finanzierungsinstrumente, die auf die jeweilige Wettbewerbssituation abstellen.

Das Strategiepapier finden Sie hier (PDF, 66KB).