Bundesminister Peter Altmaier mit den Vertretern der Übertragungsnetzbetreiber, der Bundesnetzagentur und den Energieministern der Länder

Bundesminister Peter Altmaier mit den Vertretern der Übertragungsnetzbetreiber, der Bundesnetzagentur und den Energieministern der Länder

© BMWi

Die Energieminister der Länder und des Bundes haben sich bei ihrem Treffen am 24. Mai 2019 in Hannover zusammen mit der Bundesnetzagentur sowie den Geschäftsführern der Übertragungsnetzbetreiber in Deutschland auf konkrete Zeitpläne mit Meilensteinen (PDF, 114 KB) für alle Netzausbauvorhaben geeinigt. Die sechs Meilensteine umfassen jeweils Beginn und Abschluss des Bundesfachplanungs- beziehungsweise Raumordnungsverfahrens und des Planfeststellungsverfahrens sowie Baubeginn und Inbetriebnahme.

Die Zeitpläne sind zugleich ambitioniert und realistisch. Alle Beteiligten setzen sich für die Umsetzung der vereinbarten Zeitpläne ein. Sie ergänzen das bereits bei der BNetzA bestehende Monitoring und werden zeitnah auch auf www.netzausbau.de veröffentlicht. So kann sich die Öffentlichkeit jederzeit über den Fortschritt beim Netzausbau informieren.