Brigitte Zypries, Bundesministerin für Wirtschaft und Energie

© Bundesregierung/Bergmann

Anlässlich der Ankündigung Trumps, Strafzölle gegen Stahl- und Aluminiumimporte zu verhängen, sagte Bundeswirtschaftsministerin Zypries:

"Wenn US-Einfuhrzölle auf Aluminium und Stahl flächendeckend verhängt werden, wird dies Verwerfungen im Welthandel auslösen. Sollte Trump seinen Worten Taten folgen lassen, wird Europa entsprechend antworten. Es ist nicht nachvollziehbar, dass europäische oder gar deutsche Stahlimporte die nationale Sicherheit der USA gefährden könnten. Jemand, der so viel von fairem Handel spricht, wie Präsident Trump, sollte nicht zu solch unfairen Mitteln greifen."