Im höheren Dienst gestalten Sie deutsche Wirtschaftspolitik mit. Wesentliche Voraussetzung für den Einstieg ist ein mindestens mit einem Master oder gleichwertigem Abschluss abgeschlossenes Hochschulstudium (vorwiegend Rechtswissenschaften und Volkswirtschaftslehre, beziehungsweise nach Bedarf andere Abschlüsse).

Im gehobenen Dienst sind Sie als Sachbearbeiter/in in den verschiedensten Bereichen des BMWi tätig. Wesentliche Voraussetzung ist ein abgeschlossenes Fachhochschulstudium, hauptsächlich Diplom-Verwaltungswirt/in (FH), je nach Bedarf auch andere Abschlüsse, zum Beispiel Diplom-Ingenieure/in (FH) und Diplom-Betriebswirt/in (FH).

Im mittleren Dienst sind Sie vorwiegend als Bürosachbearbeiter/in im Verwaltungsbereich eingesetzt (Vorzimmerkraft, Unterstützung bei Personal- und Verwaltungsangelegenheiten, Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesen. Wesentliche Voraussetzungen sind ein mittlerer Bildungsabschluss (zum Beispiel Realschulabschluss) sowie eine Berufsausbildung vorwiegend im verwaltungstechnischen und kaufmännischen Bereich.

Im einfachen Dienst sind Sie überwiegend im Inneren Dienst (Botendienst, Fahrdienst, technisches Gebäudemanagement) tätig. Voraussetzung ist ein neunjähriger Hauptschulabschluss oder gleichwertiger Bildungsstand sowie die Erfüllung tätigkeitsspezifischer Anforderungen.