Navigation

Sprungmarken-Navigation

Dossier -

Oliver Wittke Parlamentarischer Staatssekretär

Einleitung

Oliver Wittke ist Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie und Sonderbeauftragter der Bundesregierung für die Umsetzung der internationalen Initiative für mehr Transparenz im rohstoffgewinnenden Sektor (Extractive Industries Transparency Initiative – EITI) in Deutschland (D-EITI).

Oliver Wittke, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie

© picture alliance/Sven Simon

Lebenslauf

Oliver Wittke

Geboren am 24. September 1966 in Marl, Nordrhein-Westfalen.

Mitglied des Deutschen Bundestages seit 2013

Werdegang

Seit dem 14. März 2018
Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie

2010- 2012
Generalsekretär der CDU Nordrhein-Westfalen

2009 - 2010
Mitglied der Geschäftsführung der Hellmich-Gruppe in Duisburg

2005-2009
Minister für Bauen und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen

2005
Leiter Vertrieb bei der Montan-Grundstücksgesellschaft

1999-2004
Oberbürgermeister der Stadt Gelsenkirchen

1994 - 1999
Projektassistent bei einer Entwicklungsagentur

Bis 1994
Studium der Wirtschaftswissenschaft und Geographie, Ruhr-Universität-Bochum


Als Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie vertritt Oliver Wittke den Minister im politischen Bereich, insbesondere gegenüber dem Bundestag und dem Bundesrat und in den Fraktionen.

Als Sonderbeauftragter der Bundesregierung koordiniert Oliver Wittke außerdem die Umsetzung der internationalen Initiative für mehr Transparenz im rohstoffgewinnenden Sektor (Extractive Industries Transparency Initiative – EITI) in Deutschland (D-EITI).

Oliver Wittke

In der Übersicht finden Sie alle Pressemitteilungen, aktuellen Meldungen, Reden, Interviews, Namensartikel, Videos und Fotoreihen mit Oliver Wittke.

Übersicht