Sprungmarken-Navigation

Artikel -

Claudia Dörr-Voß Beamtete Staatssekretärin

Einleitung

Claudia Dörr-Voß ist beamtete Staatssekretärin im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. Sie ist zuständig für die Leitungs- und Planungsabteilung, die zentrale Verwaltungsabteilung und die Europapolitik.

Claudia Dörr-Voß: Die Staatssekretärin im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie stellt sich vor

Lebenslauf

Claudia Dörr-Voß

Geboren am 19. Oktober 1959 in Solingen, Nordrhein-Westfalen.

Werdegang

Seit Mai 2018
Beamtete Staatssekretärin im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

2006 - 2018
Leiterin der Abteilung Europapolitik im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie beziehungsweise Energie

2001 - 2006
Leiterin der Unterabteilung Europapolitik im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie

1998 - 2001
Leiterin des Referats „Handelspolitik (EU, WTO)“ im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie

1995 - 1998
Leiterin des Bereichs Handelspolitik, Transatlantische Beziehungen, Beziehungen zu Lateinamerika, Asien und Mittel- und Osteuropa in der Wirtschaftsabteilung der Ständigen Vertretung der Bundesrepublik Deutschland bei der Europäischen Union

1994 - 1995
Referentin/stellvertretende Leiterin im Referat "Multilaterale Aspekte der Beziehungen zu den Mittel- und Osteuropäischen Staaten"

1989 - 1995
Referentin/stellvertretende Leiterin im Referat "Exportfinanzierung/Exportkreditversicherung" im Bundesministerium für Wirtschaft, Bonn

Bis 1988
Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Passau und Bochum, wissenschaftliche Tätigkeit und juristisches Referendariat

Claudia Dörr-Voß

In der Übersicht finden Sie alle Pressemitteilungen, aktuellen Meldungen, Reden, Interviews, Namensartikel, Videos und Fotoreihen mit Claudia Dörr-Voß.

Übersicht

Ausgewählte aktuelle Themen von Claudia Dörr-Voß