Corona-Virus -

Informationen und Unterstützung für Unternehmen

Einleitung

Letzte Aktualisierung: 03. Mäz 2021, 13:45 Uhr

Aktuelles

+++ Die bislang geltende Umsatzhöchstgrenze von 750 Millionen Euro in der Überbrückungshilfe III entfällt für bestimmte vom Lockdown betroffene Unternehmen. Somit sind nun auch größere Unternehmen bestimmter Branchen antragsberechtigt. +++ (03. März 2021)

Zur Übersicht

Aktuelle Information

 

Verdacht auf Betrugsversuche bei Coronahilfen


5. März 2021

Sicherheit und Transparenz sind uns besonders wichtig. Bei den Coronahilfen besteht in einigen Fällen der Verdacht, dass unrechtmäßig staatliche Hilfsgelder erschlichen wurden.

Die zuständigen Stellen haben bereits Ermittlungen aufgenommen.

Schade, dass hier versucht wird, die Not unserer Unternehmen in der Coronakrise auszunutzen und sich die von vielen dringend benötigte staatliche Hilfe zu ergaunern.

 




Wichtiger Hinweis: Nutzen Sie bitte ausschließlich die Antragsformulare auf dieser Seite: www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de

 

Bundesminister Altmaier am 13. Dezember 2020:

Wir lassen in dieser ernsten Lage unsere Unternehmen und ihre Beschäftigten nicht allein, sondern erweitern nochmals unsere Hilfsangebote für die von den Corona-Regeln besonders betroffenen Selbständigen, Unternehmen und Einrichtungen.


Unternehmer fragen zu den Corona-Maßnahmen

Coronahilfen: Förderinstrumente auf einen Blick