Mit diesem Kontaktformular geben wir Nutzerinnen und Nutzern die Möglichkeit, sich unter Angabe personenbezogener Daten zu registrieren. Die Daten werden dabei in eine Eingabemaske eingegeben und erst nach Betätigen des „Senden“-Buttons von uns verarbeitet. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt.

Für die Registrierung ist die Angabe einer Anrede, Ihres Namens und Vornamens und Ihrer E-Mail-Adresse erforderlich. Ohne diese Daten können Ihre Angaben nicht verarbeitet werden. Die IP-Adresse des Absenders wird dabei erfasst. Dies erfolgt auch beim Absenden einer herkömmlichen E-Mail an die Adresse AS-PRODUKTION@bmwi.bund.de. Daneben werden Datum und Uhrzeit Ihrer Registrierung oder E-Mail an uns übermittelt.

Sollten Sie mit der Verarbeitung Ihrer Daten nicht einverstanden sein, können Sie den Kontaktvorgang jederzeit abbrechen. Ihre Daten werden dann nicht gespeichert.

Die Übermittlung der Inhalte des Kontaktformulars erfolgt über eine verschlüsselte https-Verbindung.

Sollten wir eine Nachricht über das Kontaktformular „Corona-Abfrageformular Schutzausrüstung“ erhalten, gehen wir davon aus, dass wir zu einer Beantwortung per E-Mail berechtigt sind, soweit kein ausdrücklicher Hinweis auf eine andere Art der Kommunikation erfolgt.

Die Dauer der Speicherung Ihrer Daten richtet sich nach den für die Aufbewahrung von Schriftgut geltenden Fristen der Registraturrichtlinie, welche die Gemeinsame Geschäftsordnung der Bundesministerien (GGO) ergänzt.

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 lit. e DSGVO in Verbindung mit § 3 BDSG. Sie verfolgt zunächst den Zweck, die Produktionskapazitäten der Vlies- und Maskenproduktion in Deutschland und an EU-Standorten zu erfassen und zu bewerten, um eine künftige Bereitstellung und Versorgung sicher zu stellen.

In einem weiteren Schritt wird mit den angegebenen Daten der registrierten Nutzerinnen und Nutzer aus gekennzeichneten Feldern eine Matching-Plattform Schutzausrüstung aufgebaut und der Öffentlichkeit bereitgestellt. Die Nutzerinnen und Nutzer stellen mit der Registrierung die im Kontaktformular gekennzeichneten Daten den übrigen Nutzerinnen und Nutzern der Matching-Plattform Schutzausrüstung zur Verfügung. Statt eines personalisierten Kontakts in der Matching-Plattform Schutzausrüstung besteht auch die Möglichkeit, einen allgemeinen Kontakt Ihres Unternehmens anzugeben. Dieser darf keinen Namen enthalten.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf der Matching-Plattform Schutzausrüstung ist bei Vorliegen Ihrer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Mit der Aktivierung der Checkbox neben dem entsprechenden Datenfeld und dem Absenden des Kontaktformulars erklären Sie sich mit der Übermittlung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten auf der Plattform einverstanden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie schriftlich oder per E-Mail an die Adresse AS-PRODUKTION@bmwi.bund.de oder poststelle@bmwi.bund.de widerrufen. Ihre personenbezogenen Daten werden dann unverzüglich von der Matching-Plattform Schutzausrüstung gelöscht. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung aufgrund Ihrer Einwilligung bleibt bis zum Eingang Ihres Widerrufs unberührt. Im Falle eines Widerrufs Ihrer Einwilligung bitten wir Sie, einen allgemeinen Kontakt Ihres Unternehmens anzugeben. Dieser darf keinen Namen enthalten.

Sie haben auch die Möglichkeit, Ihre personenbezogenen Daten auf der Plattform zu deaktivieren, so dass sie für andere Nutzerinnen und Nutzer nicht mehr sichtbar sind.

Für Nachfrager soll die Plattform die Möglichkeit bieten, Bedarfe zu kommunizieren und Angebote der Hersteller einzuholen.

Die Daten werden von der Matching-Plattform Schutzausrüstung gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

Die über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten können Sie jederzeit selbst über Ihr angelegtes Profil abändern oder löschen. In diesem Fall werden Ihre Daten von der Matching-Plattform Schutzausrüstung gelöscht.

Bei Übertragung der Aufgabe auf eine andere Behörde gilt die Datenschutzerklärung dieser Behörde. Bei Beendigung der Matching-Plattform Schutzausrüstung oder Übertragung der Aufgabe auf eine andere Behörde werden alle darin gespeicherten Daten von der Internetseite des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie gelöscht.

Die Verwendung Ihrer IP-Adresse findet – soweit erforderlich – ausschließlich im Rahmen staatlicher Strafverfolgungs- und Gefahrenabwehrmaßnahmen unter Beachtung der gesetzlichen Voraussetzungen statt.