Auftragsbekanntmachung | Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Auftraggeber (Vergabestelle)

I.1) Namen und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Physikalisch-Technische Bundesanstalt
Postanschrift: Abbestraße 2-12
Postleitzahl: 10587
Ort: Berlin
NUTS: Berlin (DE300, NUTS 3)
Land: Deutschland (DE)
Kontaktstelle(n): z. Hd. von Aenna Koerner
Telefon: +49 30-34817453
Fax: +49 30-34817244
E-Mail: petra.hauser@ptb.de
Hauptdresse: http://www.ptb.de

I.3) Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=430571

Weitere Auskünfte erteilen/erteilt:
die oben genannten Kontaktstellen.

Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen:
elektronisch via:
https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=430571

I.4) Art des öffentlichen Auftraggebers
Ministerium oder sonstige zentral- oder bundesstaatliche Behörde einschließlich regionaler oder lokaler Unterabteilungen

I.5) Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Wissenschaft und Forschung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1) Umfang der Beschaffung
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags
Bezeichnung:
Paraboloid-Spiegel

Referenznummer der Bekanntmachung:
Z.1531ha-50.04.04/0050#0390

II.1.2) CPV-Code
Hauptteil:
Spiegel (38622000)

II.1.3) Art des Auftrags
Lieferauftrag

II.1.4) Kurze Beschreibung
Herstellung inkl. Formprüfung von zwei Paraboloidspiegeln zur Strahlkollimierung bzw. -fokussierung inkl. Beschichtung.

II.1.6) Angaben zu den Losen

Aufteilung des Auftrags in Lose:
Ja

Angebote sind möglich für:
alle Lose

II.2) Beschreibung

Los 1

II.2.1) Bezeichnung von Los 1

Fertigung von 1 Stück Paraboloid zur Strahlkollimierung („CM“: collimating
mirror)

II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s)

Hauptteil:
Spiegel (38622000)

II.2.3) Erfüllungsort

NUTS-Code:
Berlin (DE300, NUTS 3)

II.2.4) Beschreibung der Beschaffung
Herstellung inkl. Formprüfung von 1 Stück Paraboloidspiegel zur Strahlkollimierung inkl. Beschichtung für den Aufbau eines Messplatzes zur Nutzung monochromatischer Synchrotronstrahlung im Spektralbereich von Vakuum-UV- bis weicher Röntgen-Strahlung.

II.2.5) Zuschlagskriterien

Die nachstehenden Kriterien:
Preis

II.2.7) Laufzeit des Vertrags oder der Rahmenvereinbarung
Laufzeit in Monaten:11

II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind nicht zulässig.

II.2.11) Angaben zu Optionen
Optionen:
nein

II.2.13) II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen UnionAngaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird:
nein

Los 2

II.2.1) Bezeichnung von Los 2
Fertigung von 1 Stück Paraboloid zur Strahlfokussierung („FM“: focussing mirror)

II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s)

Hauptteil:
Spiegel (38622000)

II.2.3) Erfüllungsort

NUTS-Code:
Berlin (DE300, NUTS 3)

II.2.4) Beschreibung der Beschaffung
Herstellung inkmonochromatischer Synchrotronstrahlung im Spektralbereich von Vakuum-UV- bis weicher Röntgen-Strahlung.

II.2.5) Zuschlagskriterien

Die nachstehenden Kriterien:
Preis

II.2.7) Laufzeit des Vertrags oder der Rahmenvereinbarung
Laufzeit in Monaten:11

II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind nicht zulässig.

II.2.11) Angaben zu Optionen

Optionen:
nein

II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird:
nein

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1) Teilnahmebedingungen

III.1.2) Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit

Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen
Beleg des Nichtvorliegens von Ausschlussgründen gem. § 48 VgV (s. Erklärung über das Nichtvorliegen von Ausschlussgründen).

III.1.3) Technische und berufliche Leistungsfähigkeit

Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen

Referenzen über früher ausgeführte Lieferaufträge, die mit dem Auftragsgegenstand vergleichbar sind (s. Punkt 3.1 der Leistungsbescheibung und Erklärung technische und berufliche Leistungsfähigkeit).

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1) Beschreibung

IV.1.1) Verfahrensart
Offenes Verfahren

IV.1.8) Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)

Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen:
nein

IV.2) Verwaltungsangaben

IV.2.2) Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag:
26.01.2022

Ortszeit:
15:00

IV.2.4) Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können
Deutsch (DE)

IV.2.6) Bindefrist des Angebots

Das Angebot muss gültig bleiben bis:
15.03.2022

IV.2.7) Bedingungen für die Öffnung der Angebote

Tag:
27.01.2022

Ortszeit:
08:00

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1) Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist kein wiederkehrender Auftrag.

VI.2) Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Aufträge werden elektronisch erteilt
Die elektronische Rechnungsstellung wird akzeptiert
Die Zahlung erfolgt elektronisch

VI.3) Zusätzliche Angaben
Bitte übersenden Sie Ihre elektronischen Rechnungen über die Rechnungseingangsplattform des Bundes, welche unter https://xrechnung.bund.de abrufbar ist. Für Rückfragen zur e-Rechnung schreiben Sie gern an unsere Mailadresse "eRechnung@ptb.de".
Weitere Informationen zur e-Rechnung und der gesetzlichen Grundlage finden Sie
auch auf unserer Homepage unter: https://www.ptb.de/cms/ptb/fachabteilungen/abtz/z11/e-rechnung.html.

VI.4) Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren

VI.4.1) Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer des Bundes-Bundeskartellamt
Postanschrift: Villemombler Str. 76
Postleitzahl: 53126
Ort: Bonn
Land: Deutschland (DE)

VI.5) Tag der Absendung dieser Bekanntmachung
15.12.2021