Im Mittelpunkt der Arbeit der AG 3 steht der weitere Ausbau der erneuerbaren Energien und die Weiterentwicklung der Regelungen des EEG 2017. Die AG 3 hat sich vor allem mit den Auswirkungen der EEG-Novelle 2014 beschäftigt und zugleich den Systemwechsel zu Ausschreibungen vorbereitet. Ein besonderer Schwerpunkt war zum einen die Umsetzung der Pilotausschreibung für Photovoltaik-Freiflächenanlagen. Zum anderen wurde das Ausschreibungsdesign für die anderen Technologien entwickelt und intensiv diskutiert. Ergänzend wurde eine Unterarbeitsgruppe Akteursvielfalt / Bürgerenergie eingerichtet, die die Auswirkungen der Umstellung der Förderung auf Ausschreibungen auf die Akteursvielfalt und die Bürgerenergie eingehend diskutierte. Die Ergebnisse der AG 3 und dieser Unterarbeitsgruppe sind in die Novelle des EEG eingeflossen, die der Bundestag und der Bundesrat am 8. Juli 2016 beschlossen haben ("EEG 2017"). Die AG 3 wird sich nun mit der Umsetzung des EEG 2017 befassen.

Abrufbare Dokumente finden Sie hier:

13. Sitzung der AG 3 am 12. Juli 2017

12. Sitzung der AG 3 am 8. Februar 2017

11. Sitzung der AG 3 am 8. Dezember 2016

10. Sitzung der AG 3 am 22. September 2016

9. Sitzung der AG 3 am 13. Juli 2016

8. Sitzung der AG 3 am 9. Dezember 2015

7. Sitzung der AG 3 am 15. September 2015

6. Sitzung der AG 3 am 30. Juni 2015

5. Sitzung der AG 3 am 12. Mai 2015

4. Sitzung der AG 3 am 25. März 2015

3. Sitzung der AG 3 am 9. Februar 2015

2. Sitzung der AG 3 am 28. November 2014

1. Sitzung der AG 3 am 18. September 2014

Weitere Dokumente:

Gemeinsame Sitzung der AG 4 und der AG 3 am 16. März 2016