Die Förderrichtlinien zur "Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG)" inklusive der technischen Mindestanforderungen (als Anlage der Richtlinien) vom 20. Mai 2021 sind im Bundesanzeiger veröffentlicht worden:

Bundesförderung für effiziente Gebäude - Wohngebäude (BEG WG)

Bundesförderung für effiziente Gebäude - Nichtwohngebäude (BEG NWG)

Bundesförderung für effiziente Gebäude - Einzelmaßnahmen (BEG EM)

Technische Mindestanforderungen (TMA) - BEG Wohngebäude (BEG WG)

Technische Mindestanforderungen (TMA) - BEG Nichtwohngebäude (BEG NWG)

Technische Mindestanforderungen (TMA) - BEG Einzelmaßnahmen (BEG EM)

Die vorgenommenen Aktualisierungen sind in den folgenden Dokumenten besonders hervorgehoben:

Aktualisierung Bundesförderung für effiziente Gebäude - Wohngebäude (BEG WG) im Änderungsmodus (PDF, 225 KB)

Aktualisierung Bundesförderung für effiziente Gebäude - Nichtwohngebäude (BEG NWG) im Änderungsmodus (PDF, 208 KB)

Aktualisierung Bundesförderung für effiziente Gebäude - Einzelmaßnahmen (BEG EM) im Änderungsmodus (PDF, 372 KB)

Die Vorgängerversion der Förderrichtlinien zur "Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG)" inklusive der technischen Mindestanforderungen (als Anlage der Richtlinien) vom 17. Dezember 2020 sind hier veröffentlicht:

Bundesförderung für effiziente Gebäude - Wohngebäude (PDF, 950 KB)

Bundesförderung für effiziente Gebäude - Nichtwohngebäude (BEG NWG) (PDF, 906 KB)

Bundesförderung für effiziente Gebäude - Einzelmaßnahmen (BEG EM) (PDF, 1 MB)

Technische Mindestanforderungen (TMA) - BEG Wohngebäude (BEG WG)

Technische Mindestanforderungen (TMA) - BEG Nichtwohngebäude (BEG NWG)

Technische Mindestanforderungen (TMA) - BEG Einzelmaßnahmen (BEG EM)


Bis zum 30. Juni 2021 können Förderkredite und Zuschüsse für Effizienzhäuser und -gebäude weiterhin bei der KfW im Rahmen der Programmlinie „Energieeffizient Bauen und Sanieren“ beantragt werden.

Das Technologieeinführungsprogramm „Zuschuss Brennstoffzelle“ (KfW 433) wird unabhängig davon auch weiterhin als eigenständige Förderung neben der BEG bestehen bleiben.