Artikel - Energiewende

Ausschuss Gateway-Standardisierung

Einleitung

Im Rahmen der Energiewende birgt die Digitalisierung große Potentiale. Um die Energiewende bestmöglich zu unterstützen und die Daten- und Cybersicherheit fortwährend auf dem aktuellen Stand zu halten, bedürfen die technischen Standards für die Digitalisierung der Energiewende einer steten Weiterentwicklung. § 27 des Messstellenbetriebsgesetzes stellt dafür ein gesondertes Verfahren bereit, das insbesondere eine Anhörung des Ausschusses Gateway-Standardisierung vorsieht.

Der Ausschuss sorgt für Öffentlichkeit und Transparenz. Wesentliche Weiterentwicklungen der technischen Standards für die Digitalisierung der Energiewende sollen erst nach einer intensiven Diskussionen mit allen relevanten Stakeholdern in Kraft treten. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, welches den Vorsitz im Ausschuss innehat, versammelt im Ausschussverfahren insbesondere Akteure aus den Bereichen Wirtschaft, Verbraucher- und Datenschutz. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, die Physikalisch-Technische Bundesanstalt und die Bundesnetzagentur sind als fachlich zuständige Behörden im Ausschuss vertreten. Um ein hohes Datenschutzniveau zu gewährleisten, berät der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit den Ausschuss.

Die Ergebnisse der Anhörung dienen dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie wie den beteiligten Behörden als Gradmesser für Akzeptanz und Geeignetheit der Änderungen von technischen Standards in Form von technischen Richtlinien und Schutzprofilen.

Darüber hinaus tagt der Ausschuss Gateway-Standardisierung zu strategischen Fragen der allgemeinen Weiterentwicklung der Rahmenbedingungen für die Digitalisierung der Energiewende. Dazu gehören insbesondere die Themenbereiche der künftigen Entwicklung, Ausrichtung und Strategie von Standardisierungsprozessen sowie der möglichen Verbesserungen im Verwaltungsverfahren. Zudem berät der Ausschuss zum aktuellen Stand des Rollouts, des Roadmap-Prozesses und des Zertifizierungsverfahrens.

Die Geschäftsstelle Technische Standards, Ausschuss Gateway-Standardisierung im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie führt die Geschäfte und ist Ansprechpartnerin für alle Fragen rund um den Ausschuss.

Geschäftsstelle Technische Standards, Gateway-Standardisierung
GSGwS@bmwi.bund.de
Tel: +49 30 18 615 – 7000

Hier finden Sie Dokumente wie die Geschäftsordnung, Teilnehmerlisten und mehr.

Downloads

Unterlagen zu den Sitzungen zum Beratungsgegenstand TR-03109-1

1. Sitzung vom 9.8.2021

2. Sitzung vom 17.09.2021