Logo Manufacturing Excellence Award

Die Parlamentarische Staatssekretärin und Beauftragte für den Mittelstand Iris Gleicke ist Schirmherrin für den Manufacturing Excellence Award (MX Award). Im Rahmen des MX Award werden Unternehmen umfassend analysiert und bewertet.

Das Manufacturing Excellence Netzwerk (MX Netzwerk) leistet einen wertvollen Beitrag zur Stärkung des Industriestandortes Deutschland. Ziel ist, die branchenübergreifende Zusammenarbeit zu fördern und eine Austauschplattform für Experten aus Wissenschaft und Praxis zu schaffen. Innovative und kreative Lösungen sollen die internationale Wettbewerbsfähigkeit nachhaltig stärken.

MX Award - Innovationskraft von Unternehmen fördern

Die teilnehmenden Unternehmen werden unabhängig unter wissenschaftlicher Leitung der TU Berlin bewertet, erhalten ein individuelles Feedback des Expertenteams und bekommen die Möglichkeit zum Austausch mit hochkarätigen Unternehmen.

Ablauf des Wettbewerbs

Zunächst beantworten die teilnehmenden Unternehmen einen Onlinefragebogen, der von Experten der TU Berlin ausgewertet wird. Die besten Bewerber kommen im Rahmen einer Vorauswahl auf die sogenannte Shortlist und werden anschließend von unabhängigen Experten in einem Business Review vor Ort analysiert.

Die identifizierten Konzepte der Unternehmen werden daraufhin wissenschaftlich aufbereitet und kleinen und mittelständischen Unternehmen öffentlich zugänglich gemacht.

MX Award Bewerbung

Alle Preisträger des MX Award mit Bild im Überblick finden Sie hier.

Weitere Informationen zum MX Award sowie zum Bewerbungsprozess finden Sie hier.