Logo Klimaschutz Unternehmen

Unternehmen mit überdurchschnittlichen energietechnischen Standards bei Produktionsprozessen, Produkten und Dienstleistungen können sich um eine Mitgliedschaft in der Klimaschutz- und Energieeffizienzgruppe der Deutschen Wirtschaft e.V. bewerben. Alle Mitglieder des Vereins stehen für herausragende Klimaschutz- und Energieeffizienzleistungen. Als Initiatoren würdigen das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi), das Bundesumweltministerium (BMUB) und der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) mit der Mitgliedschaftsurkunde die Klimaschutz-Unternehmen als Vorbilder, die Klimaschutz und Energieeffizienz zur unternehmerischen Erfolgsgeschichte machen.

Unternehmen können Teil eines bundesweiten und branchenübergreifenden Exzellenznetzwerks werden

Voraussetzung für die Mitgliedschaft im Verein der Klimaschutz-Unternehmen ist eine positive Entscheidung des Vereinsbeirats, in dem auch die Initiatoren vertreten sind. Grundlage der Beiratsentscheidung ist eine intensive Prüfung und eine externe Begutachtung der Leistungen des Unternehmens in den Bereichen Klimaschutz und Energieeffizienz. Die Begutachtung wird als Teil des Projekts "Mittelstandsinitiative Energiewende" von der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesumweltministeriums finanziert, um so die Qualität des Netzwerks sicherzustellen.

Mitmachen können Unternehmen, die sich durch die folgenden Punkte auszeichnen:

  • ambitionierte Klimaschutz- und Energieeffizienzziele,
  • herausragende Beispiele energieeffizienter Produktionsverfahren und unternehmensinterner Prozesse sowie
  • nachhaltige Geschäftsmodelle für innovative Produkte und Dienstleistungen, die Energieeffizienz- und Klimaschutzziele unterstützen.

Informationen zur Bewerbung als Klimaschutz-Unternehmen und zur Vereinsmitgliedschaft finden Sie hier: bewerben.klimaschutz-unternehmen.de.