Navigation

Veranstaltung - Fachkräftesicherung

MINT-Tag und -Botschafterkonferenz 2016 MINT-Fachkräfte im magischen Dreieck: Digitale Revolution, Demographie, Migration

Einleitung

  • 22.09.2016

  • BMWi Berlin

MINT-Tag im BMWi 2016

Der Parlamentarische Staatssekretär Uwe Beckmeyer (Mitte); Thomas Sattelberger, Vorsitzender von "MINT Zukunft schaffen" (links) und Dr. Ellen Walther-Klaus, Geschäftsfüherin von "MINT Zukunft schaffen" (rechts)

© BMWi/Susanne Eriksson

Mit der zunehmenden Digitalisierung unseres Alltags, aber auch unserer Arbeitswelt, stehen wir vor großen Herausforderungen:

  • Wie decken wir den wachsenden Bedarf digitaler Kompetenzen?
  • Sind die Inhalte, Prozesse und Lernanforderungen unserer Bildungs-, Ausbildungs- und Weiterbildungssysteme hierfür noch zeitgemäß?

Die Herausforderungen zeigen sich jedoch nicht nur im Bereich der Digitalisierung: Mittlerweile fehlen in Deutschland mehr MINT-Fachkräfte mit beruflicher Qualifikation als MINT-Akademikerinnen und -Akademiker.

Die erfreulicherweise inzwischen beherrschbare Lücke bei den MINT-Akademikerinnen und -Akademikern ist auch ein Ergebnis langjähriger Anstrengungen vieler wirtschaftsseitiger Initiativen. Nun stehen uns - demographisch bedingt - neue Engpässe im Bereich der beruflich Qualifizierten bevor, die wir im Interesse der Zukunftsfähigkeit unseres Landes meistern müssen, genauso wie die Integration von Flüchtlingen in Arbeit und Gesellschaft.

Diese Themen wurden gemeinsam mit engagierten Akteuren im Bereich der MINT-Bildung erörtert und spannende Diskussionen mit Vertreterinnen und Vertretern aus Wirtschaft, Politik, Schulen, Hochschulen und Gesellschaft geführt. Zudem wurden in dem Rahmen auch alle ehrenamtlichen MINT-Botschafterinnen und -Botschafter des bundesweiten MINT-Botschafter-Netzwerks ausgezeichnet.

Pressemitteilung

  • 22.09.2016 - Pressemitteilung - Digitalisierung

    Pressemitteilung: MINT-Tag 2016 im BMWi

    Öffnet Einzelsicht

Vorschau auf unser überarbeitetes Online-Angebot

Beta-Prozess

Mit unserem überarbeiteten Online-Angebot möchten wir Sie noch umfassender informieren. Noch sind wir nicht ganz fertig ... Jetzt beta-testen und besser machen!

Nutzerbefragung

Nutzerbefragung

Wir würden gerne von Ihnen wissen: Wie gefällt Ihnen das neue BMWi.de? Was können wir noch verbessern?

Befragung starten