Navigation

Veranstaltung - Fachkräftesicherung

Konferenz „Study & Work“

Einleitung

  • 15.05.2017

  • BMWi Berlin

Keyvisual zur Veranstaltung "Study & Work"; Quelle: BMWi/Stifterverband

© BMWi/Stifterverband

Die internationalen Studierenden an den deutschen Hochschulen sind eine große Chance für Deutschland, denn schon heute kann der spezifische Fachkräftebedarf vielerorts nicht mehr adäquat gedeckt werden. Insbesondere in Regionen, die - wie die ostdeutschen Länder - besonders vom demografischen Wandel betroffen sind, gilt es, neue und zusätzliche Potenziale für den Arbeitsmarkt zu erschließen

Gemeinsam mit dem Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft hat das Bundeswirtschaftsministerium deshalb die Initiative „Study & Work“ ins Leben gerufen. Zusammen mit einer zielgerichteten und verbesserten Zusammenarbeit von Hochschulen, Wirtschaft und weiteren regionalen Akteuren haben insgesamt zehn „Study & Work“-Projekte daran gearbeitet, internationale Studierende bei einem erfolgreichen Studienabschluss und einem Berufseinstieg in der Region zu unterstützen – und sie damit für die Region zu gewinnen. Weitere Informationen zur Initiative finden Sie hier.

Ausländische Studierende zum Bleiben bewegen: Konferenz stellt Handlungsfelder und Erfolge vor

Bei der Abschlussveranstaltung zur Initiative „Study & Work - Regionale Netzwerke zur Bindung von internationalen Studierenden“ diskutieren Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik gemeinsam mit Praktikerinnen und Praktikern aus den „Study & Work“-Netzwerken über Erfahrungen, Erfolge und Schwierigkeiten sowie künftige Anforderungen an Hochschulen, Wirtschaft und Regionen.
Die Veranstaltung wird eröffnet von der Beauftragten der Bundesregierung für die neuen Bundesländer, Iris Gleicke, und dem Generalsekretär des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft, Prof. Dr. Andreas Schlüter.

Zur Konferenz wird eine umfangreiche Handreichung zum Programm „Study & Work“ veröffentlicht und die Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitstudie des Sachverständigenrates deutscher Stiftungen für Integration und Migration präsentiert.

Programm und Kontakt:
Informationen zur Veranstaltung und zum Ablauf können Sie dem Programmflyer entnehmen.
Bei Fragen zur Anmeldung wenden Sie sich gerne an das Organisationsteam unter StudyandWork@bmwi-registrierung.de.

Anmeldung:
Für die Konferenz „Study & Work“ können Sie sich auf der Website www.bmwi-registrierung.de/StudyandWork anmelden. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Termin:
15. Mai 2017
Einlass ab 8:30 Uhr

Ort:
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)
Konferenzzentrum
Eingang Invalidenstraße 48
10115 Berlin
Zugang über die Invalidenstraße 48

Vorschau auf unser überarbeitetes Online-Angebot

Beta-Prozess

Mit unserem überarbeiteten Online-Angebot möchten wir Sie noch umfassender informieren. Noch sind wir nicht ganz fertig ... Jetzt beta-testen und besser machen!

Nutzerbefragung

Nutzerbefragung

Wir würden gerne von Ihnen wissen: Wie gefällt Ihnen das neue BMWi.de? Was können wir noch verbessern?

Befragung starten