Cover der Publikation InfoKreativ Kunstmarkt; Quelle: BMWi

Selbständige bildende Künstlerinnen und Künstler werden zum Kunstmarkt gezählt. Knapp 13.500 Freiberuflerinnen, Freiberufler und gewerbliche Unternehmen sind hier - nach Angaben der amtlichen Statistik -"unterwegs". Fast zwei Drittel davon sind selbständige bildende Künstler. Der Kunstmarkt zählt - gemessen an der Zahl der Unternehmen und Umsätze - zu den kleinsten Teilmärkten der Kultur- und Kreativwirtschaft. Aber für das Image und die Identität der gesamten Branche ist er von großer Bedeutung. Abgesehen davon kann der Kunstmarkt auf eine überdurchschnittlich hohe Umsatzsteigerung zurückblicken: von 2009 auf 2010 um stolze 8,7 Prozent, heißt es im BMWi- Monitoring zu ausgewählten wirtschaftlichen Eckdaten der Kultur- und Kreativwirtschaft 2010.

Der vorliegende Infoletter des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) gibt hilfreiche Tipps worauf angehende Selbständige auf dem Kunstmarkt achten sollten.