Cover der Publikation Mustervereinbarungen für Forschungs- und Entwicklungskooperationen

Kooperationen zwischen Hochschulen oder außeruniversitären Forschungseinrichtungen und Unternehmen sind ein wichtiger Innovationsfaktor. Sie tragen entscheidend zur Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Wirtschaft bei.

Dabei kann die Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Wirtschaft unterschiedlich ausgestaltet werden. Der „Leitfaden für die Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Wirtschaft“ enthält Mustervereinbarungen für Forschungs- und Entwicklungskooperationen (FuE), die eine praxistaugliche Hilfestellung für Unternehmen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen bieten sollen. Mit in der Broschüre vorgestellten Mustervereinbarungen soll vor allem kleinen und mittleren Hochschulen sowie kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) die Möglichkeit gegeben werden, ohne großen juristischen Aufwand rechtssichere und praktikable Vereinbarungen über verschiedene Arten der FuE-Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft und Wissenschaft zu schließen.

Bei der Erstellung der Mustervereinbarungen wurden neben den Erfahrungen aus der Umsetzung in den ersten Jahren insbesondere auch den Änderungen infolge der Novelle des Gesetzes über Arbeitnehmererfindungen (ArbEG) Rechnung getragen.