Cover der Publikation Wirtschaftliche Wirksamkeit der Förderung von ZIM-NEMO-Netzwerken

Mit dem Zentralen Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) fördert das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie marktorientierte technologische Forschungs- und Entwicklungsprojekte der innovativen mittelständischen Wirtschaft in Deutschland. Zudem werden die Entwicklung und das Management von innovativen Netzwerken gefördert. Mit dem Programm soll die Innovationskraft und die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen nachhaltig unterstützt werden.

Die vorliegende Expertise stellt die wirtschaftliche Wirksamkeit der Förderung von ZIM-Netzwerken dar, die 2010 und 2011 zur Förderung ausgewählt wurden. Befragt wurden Netzwerkpartner und Netzwerkmanager der ZIM- Netzwerke im Jahr 2015, ein bis zwei Jahre nach Ende der Förderung.

Die Expertise kommt zu dem Ergebnis, dass die Förderung die Vernetzung der Unternehmen miteinander und mit der Wissenschaft bewirkt und nachhaltig vertieft. Die überwiegende Anzahl der Netzwerke werden auch nach der Förderung fortgeführt. Die Beteiligung der Unternehmen in einem ZIM-Netzwerk wirkt sich positiv auf den wirtschaftlichen Erfolg aus. Die Unternehmen investieren mehr in Forschung und Entwicklung, steigern ihren Umsatz und schaffen zusätzliche Arbeitsplätze.

Der Wirksamkeit der FuE-Förderung wurde in einer gesonderten Studie nachgegangen.