Cover zur Publikation "Geodaten für die Wirtschaft"

Geodaten sind für die Wirtschaft sehr wichtig. Sie bilden die Grundlage für strategische Unternehmensentscheidungen, Geschäftsprozessoptimierung oder die Entwicklung neuer Produkte. Geodaten leisten damit einen direkten Beitrag zur Wirtschaftsförderung und bieten ein großes Innovationspotenzial.

Um diese Daten gewinnbringend für die Unternehmen, und damit am Ende auch für die wirtschaftliche Entwicklung Deutschlands nutzen zu können, braucht die Wirtschaft einfach, schnell und sicher bereitgestellte Daten. Die Kommission für Geoinformationswirtschaft (GIW-Kommission) beim Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hat die handelnden Akteure aus Wirtschaft und Verwaltung von 2004 bis 2016 dabei untertsützt, die Rahmenbedingungen wie zum Beispiel Lizenzen und Datenschutzbestimmungen für staatliche Geodaten transparent, nachvollziehbar und deutschlandweit einheitlich zu gestalten.