Cover der Publikation Bericht über die langfristige Strategie zur Mobilisierung von Investitionen in die Renovierung des nationalen Gebäudebestands

Die Steigerung der Energieeffizienz ist für die Energiewende von hoher Bedeutung. Die Energiepolitik des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie zielt darauf ab, eine höhere volkswirtschaftliche Leistung bei immer weniger Energieeinsatz zu ermöglichen. Energieeinsparungen sind auch erklärtes Ziel der Europäischen Union (EU). Die EU-Energieeffizienz-Richtlinie (EED), die am 4. Dezember 2012 in Kraft getreten ist, enthält entsprechende Vorgaben für EU-Mitgliedstaaten zur Stärkung der Energieeffizienz.

Die Richtlinie gilt es bis Juni 2014 umzusetzen. Die Bundesregierung hat den im Rahmen der EED geforderten "Bericht über die langfristige Strategie zur Mobilisierung von Investitionen in die Renovierung des nationalen Gebäudebestands" fristgerecht an die EU-Kommission übermittelt.

Der vorliegende Bericht gibt einen umfassenden Überblick über das nationale Konzept der Bundesregierung zur energetischen Modernisierung des Gebäudebestands sowie zur Errichtung effizienter Neubauten.