Cover der Publikation Fachkräfte finden

Freie Stellen werden heute von Unternehmen immer häufiger online ausgeschrieben. Im Jahr 2011 verbreitete bereits jedes fünfte kleine und jedes zweite mittlere Unternehmen bei der Suche nach Personal ein Stellenangebot auf der eigenen Unternehmens-Website. Damit ist bei kleinen und mittleren Unternehmen die Online-Rekrutierung, nach persönlichen Kontakten der Belegschaft und Zeitungsinseraten, der drittwichtigste Rekrutierungsweg. Das hat gute Gründe: Online-Rekrutierung ist meist günstiger und schneller als die klassischen schriftlichen Stellenausschreibungen. Darüber hinaus wird sie von vielen Bewerberinnen und Bewerbern erwartet. Daher gilt auch für mittelständische Unternehmen: Online-Rekrutierung wird zusehends Standard.

Die vorliegende Handlungsempfehlung beantwortet unter anderem folgende Fragen: Lohnt sich eine Online-Rekrutierung? Wie sollten Sie bei einer Online-Rekrutierung vorgehen? Was sollten Sie sicherstellen?