Junge Schüler beim Nachdenken

© iStock.com/mediaphotos

Zum Auftakt der Gründerwoche Deutschland 2017 findet heute im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie unter der Schirmherrschaft von Bundesministerin Brigitte Zypries die Auszeichnung der Preisträger des Bundes-Schülerfirmen-Contests statt.

Zypries: „Die Schülerinnen und Schüler von heute sind die Gründerinnen und Gründer von morgen. Deshalb müssen wir den Unternehmergeist bereits in den Schulen stärker fördern. Junge Menschen werden so motiviert, innovative Start-ups zu gründen und kreative Geschäftsideen umsetzen. Die Schülerinnen und Schüler zeigen mit ihren tollen Projekten eindrucksvoll, wie viele Ideen und unternehmerisches Engagement in ihnen stecken. Deshalb habe ich in der diesjährigen Gründerwoche Deutschland einen ‚Tag des Unternehmergeistes‘ initiiert. Das motiviert Schulen, unternehmerische Praxis durch Schülerfirmen, Planspiele, Unternehmergespräche und weitere attraktive Projekte in den Schulalltag zu integrieren.“

Am Bundes-Schülerfirmen-Contest nahmen in diesem Jahr über 300 Teams teil. Die zehn besten Projekte wurden von den Initiatoren und Sponsoren des Wettbewerbs zur Preisverleihung nach Berlin eingeladen. Die Teams erhalten Preisgelder in Höhe von insgesamt 8.000 Euro.

Die Preisverleihung des Bundes-Schülerfirmen-Contests ist der Auftakt zu über 1.700 Veranstaltungen, Workshops, Seminaren und Events rund um das Thema Gründen, die bis zum 19. November 2017 in der Gründerwoche Deutschland bundesweit stattfinden. An der diesjährigen Aktionswoche des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie beteiligen sich über 1.400 Kooperationspartner, rund 200 mehr als im Vorjahr. Ziel der Gründerwoche ist es, über Start-ups und die unternehmerische Selbständigkeit zu informieren, zu beraten und zu motivieren.

Weitere Informationen zu den Gewinnern und zum Bundes-Schülerfirmen-Contest finden Sie hier.

Weitere Informationen zur Gründerwoche Deutschland sowie zu den Veranstaltungen der Partner in den Regionen und den Terminen sind hier abrufbar.

Logos des Bundesministeriums für Wirtschaft, Gründerwoche Deutschland und die Neue Gründerzeit