Internationale Auto Ausstellung

© iStock.com/VanderWolf-Images

Bundeswirtschaftsministerin Zypries besucht heute die Internationale Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt. Sie wird einen Messerundgang absolvieren und auf der New Mobility World eine Rede halten.

Zypries: „Die Automobilindustrie steht vor der größten Transformation seit 100 Jahren. Digitalisierung, autonomes und vernetztes Fahren sowie innovative Antriebe verändern nicht nur das Automobil, sondern auch unser Verständnis von Mobilität. Noch ist nicht entschieden, wer oder welcher Antrieb sich im weltweiten Wettbewerb durchsetzen wird. Unser Ziel ist, dass Deutschland auch künftig Automobilland Nummer 1 bleibt. Dafür muss unsere Autoindustrie umwelt- und bedarfsgerechte Technologien für moderne Mobilität bereitstellen: Optimierte Verbrennungsmotoren, saubere Diesel, Gasantriebe, Hybridfahrzeuge, Nutzung von alternativen Kraftstoffen sowie attraktive Elektrofahrzeuge mit ausreichenden Reichweiten sind nur die ersten von vielen Schritten, die jetzt ergriffen werden müssen."

Die IAA findet in diesem Jahr vom 14. bis 24. September 2017 in Frankfurt/Main statt.