Zwei Frauen vor einem PC-Bildschirm

© iStock.com/Highwaystarz-Photography

Über 63.000 Anträge auf Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen sind seit Inkrafttreten des Anerkennungsgesetzes vor fünf Jahren - zumeist mit Erfolg - gestellt worden. Die zuständigen Stellen vergleichen und bewerten hierfür alle im Ausland erworbenen Berufsqualifikationen mit deutschen Abschlüssen. Das Informationsportal für ausländische Berufsqualifikationen des Bundeswirtschaftsministeriums, das BQ-Portal, unterstützt besonders die Handwerkskammern bei der Bewertung ausländischer Berufsqualifikationen bei dualen Ausbildungsberufen.

Die Mittelstandsbeauftragte der Bundesregierung, Iris Gleicke: „Das BQ-Portal hilft bei der äußerst komplexen Bewertung ausländischer Abschlüsse. Effiziente Anerkennungsverfahren auf gleichbleibend hohem Qualitätsniveau sind nicht nur für die Betroffenen wichtig, sondern auch für die Unternehmen, die nach Möglichkeiten suchen, dem Fachkräftemangel zu begegnen. Das BQ-Portal gibt zudem bei der Integration von Flüchtlingen wertvolle Hilfestellungen, indem es umfangreiche, leicht zugängliche Informationen zu den Berufsbildungssystemen der zentralen Herkunftsländer, wie beispielsweise Syrien, bereitstellt.“

Das BQ-Portal ist Deutschlands umfangreichste Online-Wissens- und Arbeitsplattform zu ausländischen Berufsqualifikationen. Es bietet Beschreibungen von 83 Berufsbildungssystemen weltweit und über 2.770 ausländische Berufsprofile. So unterstützt das BQ-Portal die zuständigen Stellen mit qualitativ hochwertigen Informationen und praktischen Arbeitshilfen. Es trägt damit maßgeblich zur Transparenz und Einheitlichkeit der Entscheidungspraxis der zuständigen Stellen bei.

Mehr Informationen finden Sie hier.