Anzeige Batteriebetrieb in einem Elektroauto; Quelle: mauritius images/imageBROKER/Norbert Michalke

© mauritius images/imageBROKER/Norbert Michalke

Batterien sind das entscheidende Element für den Erfolg des elektrifizierten Antriebsstrangs. Für einen breiten mobilen Einsatz müssen Batterien noch leistungsfähiger, langlebiger, sicherer und kostengünstiger werden. Stationär eingesetzte Batterien können auch Beiträge zur Integration erneuerbarer Energien in das Gesamtsystem leisten.

Die abrufbaren Kenndaten eines Batteriesystems ergeben sich im Zusammenspiel der Batteriezellen mit einem Batteriemanagementsystem. Erhebliche Anteile der Wertschöpfung liegen bereits im Aufbau der Batteriezelle. Ziel der Forschungsförderung ist es zunächst, durch verbesserte Materialien, Komponenten und weiterentwickelte Fertigungsmethoden die wissenschaftlichen Grundlagen für Batteriezellen made in Germany zu schaffen. Optimierte Leistungselektronik im Batteriemanagementsystem trägt in einem weiteren Schritt dazu bei, die eingesetzten Zellen optimal in die konkrete Anwendung einzubeziehen und hinsichtlich Energiemenge, Ladedauer oder Alterung den Anforderungen ohne Einbußen an die Sicherheit anzupassen.