Navigation

Themenseite -

Beratungsangebote des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie

Einleitung

Zu verschiedenen Themen- und Fördergebieten bietet das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) selbst oder in Zusammenarbeit mit weiteren Stellen Infotelefone und Beratungsangebote an.

Mittelstand und Existenzgründung

Hier werden Existenzgründerinnen und -gründer sowie kleine und mittelständische Unternehmen über Förderprogramme beraten. Ferner bekommen Sie Auskunft über Hilfen für Selbstständige und Existenzgründerinnen und -gründer. Auch können Informationen zum Handwerks- und Gewerberecht sowie zu Beratungs- und Coachingangeboten abgerufen werden. Die Gründerinnenhotline ist in dieses Angebot integriert.

Telefonnummer: 030-340 60 65 60
Montag - Donnerstag 8:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Freitag 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Über die Finanzierungs-Hotline bieten Ihnen die Mitarbeiter der BMWi-Förderberatung Informationen und konkrete Lösungsansätze zur Finanzierung Ihrer unternehmerischen Aktivitäten. Die Informationen beziehen sich in erster Linie auf öffentliche Finanzierungsangebote und Förderprogramme.

Sie helfen bei der Suche nach Förderprogrammen für Existenzgründer und bereits am Markt agierende Unternehmen, bei Fragen zu Verfahrenswegen, Anlaufstellen und Konditionen von Förderprogrammen, Problemen der Finanzierung von Gründungs- und anderen Investitionsvorhaben und bei der Vorbereitung auf das Bankgespräch.

Telefonnummer: 030-18615 8000
Montag - Donnerstag 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Freitag 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Die Förderberatung des Bundes ist Erstanlaufstelle für alle Fragen zur Forschungs- und Innovationsförderung. Sie informiert potentielle Antragsteller über die Forschungsstruktur des Bundes, die Förderprogramme und deren Ansprechpartner sowie über aktuelle Förderschwerpunkte und -initiativen. Forschende Unternehmen können sich insbesondere an den Lotsendienst für Unternehmen bei der Förderberatung des Bundes wenden.

Kostenfreie Hotline: 0800 2623-008
E-Mail: beratung@foerderinfo.bund.de
Internet: www.foerderinfo.bund.de

Für internationale Fachkräfte

Die "Hotline Arbeiten und Leben in Deutschland" schafft erstmalig ein umfassendes, mehrsprachiges Beratungsangebot zu Fragen der Zuwanderung und Integration für zugewanderte und zuwanderungsinteressierte Fachkräfte, Studierende und Auszubildende. Sie erhalten eine persönliche Beratung zu den Themen Einreise und Aufenthalt, Deutsch lernen, Arbeitssuche sowie Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse.

Telefonnummer: +49 30 1815-1111
Montag - Freitag: 9:00 Uhr - 15.00 Uhr

Europapolitik

Energieeffizienz

Die Förderberatung Energieeffizienz gibt allgemeine Erstauskünfte über das breite Angebot an Förderprogrammen zum Thema Energieeffizienz. Sie verweist auf die konkret in Frage kommenden Programme für Bürger, Kommunen und Unternehmen sowie auf die Ansprechpartner und Internetseiten für weitergehende Informationen.

Kostenfreie Hotline: 0800 0115 000
Montag – Freitag: 08:00 – 18:00 Uhr

E-Mail: energieeffizienz@buergerservice.bund.de
www.deutschland-machts-effizient.de

Mit dieser Hotline erhalten Sie Informationen rund um die Einführung des nationalen Effizienzlabels für Heizungsaltanlagen.

Telefonnummer: 030 344 09399
Montag - Donnerstag 8:00 Uhr - 18 Uhr
Freitag 8:00 - 12:00 Uhr

Strom und Gas, Erneuerbare Energien, Stromnetze

Der Verbraucherservice Energie informiert Strom- und Gasverbraucher über das geltende Recht, ihre Rechte als Haushaltskunden sowie das Schlichtungsverfahren.

Zum Verbraucherservice Energie

Die Bundesnetzagentur nimmt vielfältige Aufgaben nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) wahr. Die Clearingstelle EEG ist eine neutrale Stelle zur Klärung von Streitigkeiten und Anwendungsfragen im Bereich des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG). Hierzu bietet sie verschiedene Verfahren für die Beteiligten (vornehmlich Anlagenbetreiber/innen und Netzbetreiber) an.

www.clearingstelle-eeg.de

Das BMWi unterstützt mit der Exportinitiative Energie deutsche Firmen – insbesondere kleine und mittlere Unternehmen – bei der Erschließung von Auslandsmärkten und dem Export erneuerbarer Energien-Technologien.

www.german-energy-solutions.de

Der Bürgerdialog Stromnetz ist eine Initiative für den offenen und transparenten Austausch zwischen allen Beteiligten rund um den Ausbau des Stromnetzes in Deutschland. Dort erhalten Sie grundlegende Informationen und können Ihre Fragen zum Netzausbau stellen. Außerdem stellt der Bürgerdialog Informationen über die Beteiligungsmöglichkeiten in den unterschiedlichen Planungs- und Genehmigungsverfahren bereit. Es gibt regionale Bürgerbüros vor Ort und ein Online-Bürgerbüro.

www.buergerdialog-stromnetz.de

Telekommunikation

Post

Die Bundesnetzagentur gibt Information zu den Kundenrechten bei der Inanspruchnahme und Abwicklung von Postdienstleistungen. Hier ist auch eine Schlichtungsstelle für den Bereich Post eingerichtet.

Zum Verbraucherservice Post

Vorschau auf unser überarbeitetes Online-Angebot

Beta-Prozess

Mit unserem überarbeiteten Online-Angebot möchten wir Sie noch umfassender informieren. Noch sind wir nicht ganz fertig ... Jetzt beta-testen und besser machen!

Nutzerbefragung

Nutzerbefragung

Wir würden gerne von Ihnen wissen: Wie gefällt Ihnen das neue BMWi.de? Was können wir noch verbessern?

Befragung starten