Aktuelle Themen

Start-ups zum Thema Wagniskapital; Quelle: Fotolia.com/Rawpixel.com

Mehr Wagniskapital für Unternehmen

Das Bundeswirtschaftsministerium und der Europäische Investitionsfonds haben die stark nachgefragten Programme zur Finanzierung von Start-ups um eine Milliarde Euro auf 2,7 Milliarden Euro aufgestockt. "Wir brauchen in Deutschland mehr junge, innovative Technologieunternehmen", betonte Bundesminister Gabriel. mehr

Kanadische und europäische Falgge symbolisieren CETA; Quelle: picture alliance/dpa

EU-Kommission veröffentlicht deutsche Texte zu CETA

Die Europäische Kommission hat den deutschen Text des Entwurfs zum Freihandelsabkommen zwischen der EU und Kanada (CETA) sowie Beschlussvorschläge u. a. zur vorläufigen Anwendbarkeit und zur Unterzeichnung des Abkommens veröffentlicht. Das Bundeswirtschaftsministerium begrüßt die Veröffentlichung der Texte. Das ist ein weiterer Schritt zu mehr Transparenz. mehr

Rapsfeld, Solaranlagen und Windrad simbolisieren die Energiewende; Quelle: BMWi/Holger Vonderlind

Gabriel: Die nächste Phase der Energiewende kann beginnen

"Mit den heutigen Beschlüssen des Deutschen Bundestages und des Deutschen Bundesrates vollenden wir, was wir uns zu Beginn der Legislaturperiode vorgenommen haben. Wir haben alle wesentlichen Rahmenbedingungen geschaffen, damit die nächste Phase der Energiewende beginnen kann. Dies ist die größte Reform des Strommarktes seit der Liberalisierung in den 90er Jahren", so Bundesminister Gabriel. mehr

Flaggen EU und Vereinigtes Königreich zum Thema Brexit; Quelle: Fotolia.com/weyo

Gabriel: Brexit schwierige Entscheidung, aber auch Chance für Neuanfang

Die britische Bevölkerung hat sich in einem Referendum für den Austritt des Vereinigten Königreichs aus der EU entschieden. Erst nach einem formellen Austrittsgesuch der britischen Seite beim Europäischen Rat, können Verhandlungen über ein Austrittsabkommen beginnen. Bis zum Abschluss der Verhandlungen ändert sich nichts an den momentanen Regeln. Das heißt vor allem, dass die deutsche Wirtschaft keine Unsicherheiten befürchten muss, da die Märkte weiterhin offen und der Binnenmarkt funktionsfähig bleibt. Mehr hier

Bundesminister Sigmar Gabriel im Deutschen Bundestag; Quelle: picture alliance/dpa

Ein neues Kapitel der Energiewende

Drei große Schritte weiter: Bundestag und Bundesrat haben das EEG 2017, das Strommarktgesetz und die Digitalisierung der Energiewende beschlossen. Mehr dazu erfahren Sie in der aktuellen Ausgabe des Newsletters "Energiewende direkt". Zum Newsletter

Titelbild des eMagazins zu Start-ups; Quelle: istockphoto.com/sanjeri

Start-ups: Ideen für eine neue Unternehmenskultur?

Die Start-up-Szene bringt frischen Wind in die Gründungs- und Unternehmenskultur. Inspiriert durch Vorbilder aus den USA tragen Start-ups inzwischen in Deutschland zu einem veränderten Blick auf das Unternehmerbild bei. Erfahren Sie mehr dazu im neuen eMagazin erfolghoch2.

Themen

Pressemitteilung

Dänemark und Deutschland: Öffnung von Ausschreibungen für Photovoltaik-Anlagen

Die dänische und die deutsche Regierung haben eine Kooperationsvereinbarung über die gegenseitige Öffnung von Ausschreibungen für PV-Anlagen unterzeichnet. "Mit diesem grenzüberschreitenden Pilotprojekt senden wir ein wichtiges Signal für die Bedeutung der regionalen Zusammenarbeit und ihren gegenseitigem Nutzen", so Staatssekretär Baake.

Pressemitteilung

INVEST erreicht bereits nach drei Jahren die gesteckten Ziele

Eine jetzt vorliegende Evaluation bestätigt eindrucksvoll, dass die gesteckten Ziele des Programms "INVEST - Zuschuss für Wagniskapital" bereits drei Jahre nach Maßnahmenbeginn erreicht werden. "INVEST bringt innovative Start-ups und private Investoren zusammen, die an mutige Ideen glauben", so Zypries.

Pressemitteilung

Gabriel: Wir schieben Steuerhinterziehung und -vermeidung einen Riegel vor

Das Kabinett hat zwei wichtige Gesetze im Kampf gegen Steuerhinterziehung und -vermeidung beschlossen. Ein zentraler Schritt ist die Umsetzung der internationalen Vorgaben gegen legale Steuertricks multinationaler Konzerne. Zweitens führen wir eine zertifizierte Sicherheitseinrichtung für Registrierkassen zum Schutz vor Steuerhinterziehung ein.

Pressemitteilung

Gabriel: Arbeitsplätze und Arbeitnehmerrechte erhalten

Zum Urteil des OLG Düsseldorf zur Ministererlaubnis Edeka - Kaisers Tengelmann wies Bundesminister Gabriel den Befangenheitsvorwurf mit Nachdruck zurück und betonte: "Die Sicherung der Arbeitnehmerrechte von 16.000 Beschäftigten stellt sehr wohl ein Gemeinwohlinteresse dar." Zur Pressemitteilung, zum Video der Pressekonferenz

Pressemitteilung

Bundeskabinett beschließt Förderung aus dem ERP-Sondervermögen für 2017

Im Fokus der Förderung stehen kleine und mittlere Unternehmen, die in ihrer Finanzierungssituation oftmals gegenüber Großunternehmen strukturell benachteiligt sind. 2017 sollen aus dem ERP-Sondervermögen Mittel bereitgestellt werden, um zinsgünstige Finanzierungen und Beteiligungskapital mit einem Volumen von rd. 6,8 Mrd. Euro zu ermöglichen.

Umweltbonus für Elektrofahrzeuge

Icon eines Elektroautos auf Tankdeckel; Quelle: Getty Images/Lya_Cattel
Anträge zur Förderung für alle förderfähigen Fahrzeuge können beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) beantragt werden. Mehr

Informationen zu Flucht und Asyl

Scharnhorststr. 34-37, 10115 Berlin
Postanschrift: 11019 Berlin

030-18 615-0 kontakt@bmwi.bund.de

Agenda

  • Gründer Die Neue Gründerzeit Die Neue Gründerzeit

    Gründungen stehen für kreative Ideen, innovative Geschäftsmodelle und neue Impulse für unsere Wirtschaft. Gleichzeitig schaffen sie Arbeitsplätze und sichern know-how in Deutschland. Deshalb: Für mehr Unternehmergeist und Mut - für eine neue Gründerzeit!

  • TTIP Freihandelsabkommen mit den USA Freihandelsabkommen mit den USA

    Die Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft (TTIP) eröffnet die Chance, dass mit Europa und den USA die zwei größten Handelsräume weltweit Maßstäbe setzen und Vorteile für Bürgerinnen und Bürger bringen.

  • Rüstungsexporte Transparenz bei der Rüstungsexportkontrolle Transparenz bei der Rüstungsexportkontrolle

    Rüstungsexporte sind kein Mittel der Wirtschaftspolitik. Sie stehen ausdrücklich unter dem Vorbehalt ihrer außen- und sicherheitspolitischen Bedeutung für Deutschland.

  • INDUSTRIE Industrie 4.0 Industrie 4.0

    Wenn sich Menschen, Maschinen und industrielle Prozesse intelligent vernetzen, sprechen wir von Industrie 4.0. Das BMWi unterstützt unsere Wirtschaft dabei, die Potenziale dieser digitalen Revolution auszuschöpfen, um Wohlstand und Lebensqualität in Deutschland zu steigern.

  • CETA Freihandelsabkommen mit Kanada Freihandelsabkommen mit Kanada

    Ein europäisch-kanadisches Freihandelsabkommen CETA kann hohe Standards und die wirtschaftliche Kooperation verbessern. Auf Initiative von Bundeswirtschaftsminister Gabriel wurden beim Investitionsschutz moderne und richtungsweisende Regelungen gefunden.

  • FACHKRÄFTE-OFFENSIVE Kluge Köpfe: Kreativität und Potenziale besser nutzen Kluge Köpfe: Kreativität und Potenziale besser nutzen

    Wir brauchen Fachkräfte für eine innovative und wettbewerbsfähige Wirtschaft. Fachkräfte sichern Wachstum und Beschäftigung, Wohlstand und Lebensqualität in Deutschland.