Aktuelle Themen

Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Sigmar Gabriel (r.), mit dem Vorsitzenden des Beirats "Junge Digitale Wirtschaft", Prof. Dr. Tobias Kollmann; Quelle: BMWi/Susanne Eriksson

Beirat "Junge Digitale Wirtschaft" übergibt Handlungsempfehlungen

Bundesminister Sigmar Gabriel erklärte zu den Handlungsempfehlungen: "Mit 15 konkreten Vorschlägen zur Verbesserung der Rahmenbedingungen für Startups zeigt der Beirat Junge Digitale Wirtschaft auf, was aus seiner Sicht getan werden muss, um für den digitalen Wettbewerb künftig noch besser gerüstet zu sein". Zum Video, zur Pressemitteilung

Sitzung des Mittelstandsbeirats; Quelle: BMWi/Susanne Eriksson

Konstituierende Sitzung des Mittelstandsbeirats

"Mein Ziel ist eine moderne Mittelstandspolitik, die die Wirtschaft einerseits unterstützt, die großen Herausforderungen unserer Zeit wie den Fachkräftemangel, die Digitalisierung, aber auch die Energiewende zu meistern, sie andererseits aber auch zum Partner macht", betonte Bundesminister Sigmar Gabriel anlässlich der konstituierenden Sitzung des Mittelstandsbeirates. mehr

Collage aus dem Bild Windräder und Solar und der Grafik zum Newsletter Energiewende direkt; Quelle: Fotolia.de/chungking

Energiesparen im Haushalt

In der aktuellen Ausgabe des Newsletters "Energiewende direkt" geht es um das Thema Energiesparen. Die IFA zeigt intelligente und effiziente Innovationen für die Energiewende. Zum Newsletter

Lupe auf Grafik symbolisiert BMWi-Monatsbericht Schlaglichter der Wirtschaftspolitik; Quelle: Kick Images - Jupiter Images

Neue Ausgabe "Schlaglichter der Wirtschaftspolitik"

"Mir geht es bei der Digitalen Agenda in erster Linie um die Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands", schreibt Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Sigmar Gabriel, im Editorial in der Septemberausgabe der "Schlaglichter der Wirtschaftspolitik". mehr

Themen

Pressemitteilung

Bundesminister Gabriel: Handwerk bietet jungen Menschen hervorragende Berufsmöglichkeiten

"Das Handwerk bietet mit seinen 130 Ausbildungsberufen hervorragende berufliche Perspektiven und Zukunftschancen, gerade für junge Menschen", ermutigte Bundesminister Sigmar Gabriel anlässlich des 4. Tag des Handwerks junge Menschen dazu, die ausgezeichneten Berufschancen im Handwerk zu ergreifen.

Meldung

TTIP - Gemeinsames Papier von BMWi und DGB

Das Bundeswirtschaftsministerium und der Deutsche Gewerkschaftsbund haben ihre Vorstellungen zu den "Anforderungen für Freihandelsgespräche zwischen der EU und den USA unter der Berücksichtigung von Nachhaltigkeit, Arbeitnehmerrechten und der Gewährung der Daseinsvorsorge" in einem gemeinsamen Papier formuliert.

Pressemitteilung

Erfolgreiche Ausrichtung der deutsch-südafrikanischen Energiepartnerschaft

Staatssekretär Rainer Baake betonte anlässlich der 2. Sitzung der Arbeitsgruppe der deutsch-südafrikanischen Energiepartnerschaft: "Ich freue mich, dass wir heute die Weichen für zukünftige Kooperationsfelder der Energiepartnerschaft zwischen Deutschland und Südafrika stellen konnten".

Meldung

Preisträger des Deutschen Gründerpreises 2014 ausgezeichnet

"Die innovativen Geschäftsmodelle der Preisträger und Nominierten zeigen uns nicht zuletzt auch die hohe Bedeutung der Digitalisierung für den deutschen Wirtschaftsstandort", betonte Bundesminister Sigmar Gabriel anlässlich der Verleihung des Deutschen Gründerpreises.

„Das neue EEG ist ein wichtiger erster Schritt für den Neustart der Energiewende.“
Bundesminister für Wirtschaft und Energie

Sigmar Gabriel

Scharnhorststr. 34-37, 10115 Berlin
Postanschrift: 11019 Berlin

030-18 615-0 kontakt@bmwi.bund.de

Infotelefone

Telefon mit Hand; Quelle: iStockphoto.com/Vyacheslav Shramko

Sie fragen, wir antworten!
Experten beraten zu verschiedenen Themen.

Agenda

  • FACHKRÄFTE-OFFENSIVE Kluge Köpfe: Kreativität und Potenziale besser nutzen Kluge Köpfe: Kreativität und Potenziale besser nutzen

    Wir brauchen Fachkräfte für eine innovative und wettbewerbsfähige Wirtschaft. Fachkräfte sichern Wachstum und Beschäftigung, Wohlstand und Lebensqualität in Deutschland.

  • TTIP Freihandelsabkommen mit den USA Freihandelsabkommen mit den USA

    Die Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft (TTIP) eröffnet die Chance, dass mit Europa und den USA die zwei größten Handelsräume weltweit Maßstäbe setzen und Vorteile für Bürgerinnen und Bürger bringen.

  • Rüstungsexporte Transparenz bei der Rüstungsexportkontrolle Transparenz bei der Rüstungsexportkontrolle

    Rüstungsexporte sind kein Mittel der Wirtschaftspolitik. Sie stehen ausdrücklich unter dem Vorbehalt ihrer außen- und sicherheitspolitischen Bedeutung für Deutschland.

  • INDUSTRIENATION DEUTSCHLAND Made in Germany Made in Germany

    Deutschlands Industrie steht weltweit für Qualität, Zuverlässigkeit und Innovationsvorsprung. Dies ermöglichen hochqualifizierte Fachkräfte sowie exzellente industrielle Forschung und Entwicklung.