Aktuelle Themen

Weltkarte mit digitalen Netzen und Smart Data-Logo symbolisiert das Förderprogramm "Smart Data"; Quelle: Fotolia.com/Victoria

Fachkongress Smart Data

Das BMWi veranstaltet gemeinsam mit der Europäischen Kommission am 22. April 2015 in Berlin die Konferenz "Smart Data - Deutschland und Europa auf dem Weg zu einer digitalen Datenökonomie". Impulsvorträge und Talkrunden mit Akteuren aus dem Smart Data Technologieprogramm des BMWi geben erstmals Einblick in die spannende Projektvielfalt. Der Kongress kann via Livestream hier auf dieser Webseite verfolgt werden. Zum Kongress

Der Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Sigmar Gabriel (rechts), mit dem Vorsitzenden der Expertenkommission, Prof. Marcel Fratzscher (links),  bei der Übergabe der Handlungsempfehlungen der Expertenkommission anlässlich des Investitionskongresses; Quelle: BMWi/Maurice Weiss

Gabriel lud zum Investitionskongress

Bundesminister Sigmar Gabriel eröffnete den Investitionskongress. An der Konferenz nahmen hochrangige Gäste aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft teil. Die von Gabriel im Sommer 2014 einberufene Expertenkommission "Stärkung von Investitionen in Deutschland" stellte auf der Veranstaltung ihre Handlungsempfehlungen vor. Zur Pressemitteilung, zum Video

Baustelle symbolisiert kommunale Investitionen; Quelle: Fotolia.com/djama

Online-Befragung zeigt großen Investitionsbedarf der Kommunen

Das BMWi hat eine deutschlandweite Online-Befragung zum Thema "Kommunale Investitionen" durchgeführt. Die Befragten sehen großen Investitionsbedarf in den Bereichen Verkehrsinfrastruktur, Bildung und Freizeit/Sport/Kultur. "Die Bundesregierung hat deshalb bereits im ersten Drittel der Legislaturperiode ein umfassendes Entlastungs- und Investitionspaket für die Kommunen geschnürt", so Gabriel dazu. mehr

Windräder und Solar zum Newsletter Energiewende direkt; Quelle: Fotolia.de/chungking

Energiewende digital

Smart Grids, Smart Meter und Smart-Home-Lösungen: Das BMWi stellt die Weichen. Mehr dazu erfahren Sie in der aktuellen Ausgabe des Newsletters "Energiewende direkt". Zum Newsletter

Cover der Oktober-Ausgabe des eMagazins EXG; Quelle: iStockphoto.com/MarsBars

eMagazin: "Ins Schwarze getroffen: der Mikromezzaninfonds-Deutschland"

Immer mehr Gründerinnen und Gründer und Kleinunternehmen nutzen den Mikromezzaninfonds. In der aktuellen Ausgabe des eMagazins "erfolghoch2" erfahren Sie, warum das Förderinstrument so erfolgreich ist. Zum eMagazin "erfolghoch2"

Themen

Pressemitteilung

Neue Perspektiven für den Einzelhandel

Das BMWi hat eine Dialogplattform Einzelhandel gestartet. "Der Einzelhandel steht für ein wichtiges Stück Lebensqualität", so Bundesminister Sigmar Gabriel. Die Politik will daher dazu beitragen, dass der Strukturwandel auch als Chance begriffen werden kann. Die Dialogplattform Einzelhandel wird die notwendige Unterstützung dafür geben.

Pressemitteilung

Erste Ausschreibungsrunde für PV-Freiflächenanlagen erfolgreich durchgeführt

Die erste Ausschreibungsrunde für PV-Freiflächenanlagen endete am 15. April 2015. "Wir haben gezeigt, dass eine Ausschreibung im Bereich erneuerbare Energien funktionieren kann", so Staatssekretär Rainer Baake hierzu.

Pressemitteilung

Staatssekretär Beckmeyer ernennt Multi-Stakeholder-Gruppe für deutsche EITI-Kandidatur

Staatssekretär Uwe Beckmeyer hat die Mitglieder der Multi-Stakeholder-Gruppe zur Umsetzung der EITI in Deutschland ernannt. "Wir wollen den Rohstoffsektor zum Vorreiter bei der Bereitstellung offener Daten in Deutschland machen", so Beckmeyer dazu.

Pressemitteilung

Die wirtschaftliche Lage in Deutschland im April 2015

Die deutsche Wirtschaft befindet sich im Frühjahr im Aufschwung. Spürbare Einkommenszuwächse und eine solide Entwicklung am Arbeitsmarkt stärken die Binnennachfrage. Exporte und Importe nahmen im Februar zu und die Exporterwartungen der Unternehmen haben sich weiter aufgehellt.

Pressemitteilung

Gemeinsame Plattform Industrie 4.0 startet

Auf der HANNOVER MESSE 2015 erfolgte der offizielle Auftakt der von Politik, Wirtschaft, Verbänden, Wissenschaft und Gewerkschaft getragenen Plattform Industrie 4.0. Gerade beim Thema Industrie 4.0 müsste an unsere vorhandenen Stärken in Deutschland angeknüpft werden, so Bundesminister Gabriel.

„Investitionen sind ein Schlüssel zu höherer Wettbewerbsfähigkeit für Deutschland und Europa.“
Bundesminister für Wirtschaft und Energie

Sigmar Gabriel

Agenda

  • INDUSTRIE Bündnis "Zukunft der Industrie" Bündnis "Zukunft der Industrie"

    Gemeinsamer Dialog und bessere Koordinierung: Mit dem Bündnis "Zukunft der Industrie" gestalten wir den Industriestandort Deutschland von morgen.

  • TTIP Freihandelsabkommen mit den USA Freihandelsabkommen mit den USA

    Die Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft (TTIP) eröffnet die Chance, dass mit Europa und den USA die zwei größten Handelsräume weltweit Maßstäbe setzen und Vorteile für Bürgerinnen und Bürger bringen.

  • Vergaberecht Reform des Vergaberechts Reform des Vergaberechts

    Mit einer umfassenden Reform des Vergaberechts auf Grundlage des europäischen Rahmens machen wir die Vergabe von öffentlichen Aufträgen moderner, flexibler und anwendungsfreundlicher.

  • FACHKRÄFTE-OFFENSIVE Kluge Köpfe: Kreativität und Potenziale besser nutzen Kluge Köpfe: Kreativität und Potenziale besser nutzen

    Wir brauchen Fachkräfte für eine innovative und wettbewerbsfähige Wirtschaft. Fachkräfte sichern Wachstum und Beschäftigung, Wohlstand und Lebensqualität in Deutschland.

  • Rüstungsexporte Transparenz bei der Rüstungsexportkontrolle Transparenz bei der Rüstungsexportkontrolle

    Rüstungsexporte sind kein Mittel der Wirtschaftspolitik. Sie stehen ausdrücklich unter dem Vorbehalt ihrer außen- und sicherheitspolitischen Bedeutung für Deutschland.