Aktuelle Themen

Digitaler Programmiercode symbolisiert IT-Sicherheit; Quelle: Fotolia.com/maciek905

Gabriel: Sicheres Internet ist der Schlüssel zu unserer digitalen Gesellschaft

Anlässlich des internationalen Safer Internet Day intensiviert das Bundeswirtschaftsministerium sein Engagement zur Stärkung der IT-Sicherheit in der Wirtschaft. "Der souveräne Umgang mit den Möglichkeiten, die uns das Internet bietet, setzt auch das Wissen und den Umgang mit seinen Gefahren voraus", betonte Bundesminister Sigmar Gabriel. mehr

Elektroauto an Ladestation zum Thema Elektromobilität; Quelle: Fotolia.com/Petair

Elektromobilität: Fit für die Zukunft

Die Weiterentwicklung der Elektromobilität birgt große wirtschaftliche, umweltpolitische und gesellschaftliche Chancen. Sie ist ein zukunftsweisendes Thema der deutschen Industrie und bietet die Perspektive einer CO2-freien Mobilität. Erfahren Sie mehr dazu in der neuen Ausgabe der "Schlaglichter der Wirtschaftspolitik".

Bücher und E-Book zur Buchpreisbindung; Quelle: istockphoto.com/SusanneB

Wir schaffen Rechtssicherheit bei E-Books

Das Bundeskabinett hat den Entwurf für ein Zweites Gesetz zur Änderung des Buchpreisbindungsgesetzes beschlossen. "Das Buch ist ein Kulturgut und prägendes Element unserer kulturellen Identität. Daneben ist es aber auch ein Wirtschaftsgut und als solches steht es, in einem sich durch die digitalen Medien verändernden Umfeld, unter Druck", so Bundesminister Gabriel anlässlich der Kabinettsentscheidung. mehr

Der Parlamentarische Staatssekretär Uwe Beckmeyer mit den Preisträgern des Sonderpreises "Erneuerbare Energien" des Bundeswettbewerbs "Jugend forscht"; Quelle: BMWi/Andreas Mertens

Beckmeyer empfängt "Jugend forscht"-Sonderpreisträger

Jugendliche für erneuerbare Energien begeistern - das will der Sonderpreis "Erneuerbare Energien". Mit dem Preis werden Jugendliche ausgezeichnet, die sich in ihren Forschungsarbeiten in herausragender Weise mit erneuerbaren Energien beschäftigt haben. mehr

Zwei Personen in einer Wohnung zum Thema Sanieren und Bauen; Quelle: Fotolia.com/..shock

Gut saniert ist viel gespart

22 Prozent mehr Investitionen: 2015 lag energetisches Sanieren und Bauen weiter im Trend - und die Förderungen werden immer attraktiver. Mehr dazu erfahren Sie in der aktuellen Ausgabe des Newsletters "Energiewende direkt". Zum Newsletter

Schriftzug 2016 ist das Titelbild des eMagazins; Quelle: istockphoto.com/Franck-Boston

Neues in 2016 für Gründerinnen, Gründer und junge Unternehmen

Wie sieht die neue Beratungsförderung aus? Über welche Entlastungen können sich Kleinunternehmerinnen und -unternehmer freuen? Und mit welchen Beiträgen müssen Selbständige bei der Sozialversicherung rechnen? Antworten auf diese und weitere Fragen erhalten Sie in der aktuellen Ausgabe des eMagazins. Zum eMagazin "erfolghoch2"

Themen

Pressemitteilung

Zypries beim 48. Deutsch-Französischen Finanz- und Wirtschaftsministerrat in Paris

"Damit Deutschland und Frankreich auch in zehn Jahren leistungsfähige Wirtschafts- und Industriestandorte in Europa sind, müssen wir unsere Wirtschaft auf einen höheren Pfad von privaten und öffentlichen Investitionen bringen", so Zypries beim Deutsch-Französischen Finanz- und Wirtschaftsministerrat.

Pressemitteilung

Mittelstandsinitiative Energiewende und Klimaschutz wird bis Ende 2018 verlängert

"Mit der Initiative unterstützen wir unsere Mittelständler in ihrem Unternehmensalltag dabei, Energie und damit Kosten einzusparen. Mit dieser konkreten Hilfestellung sollen Investitionen angereizt werden und so Arbeitsplätze und Einkommen in Deutschland gesichert werden", betonte Bundesminister Sigmar Gabriel.

Pressemitteilung

Verhandlungen zum Freihandelsabkommen mit Vietnam abgeschlossen

Die EU-Kommission hat den Vertragstext zum Freihandelsabkommen mit Vietnam veröffentlicht. "Das Abkommen mit Vietnam ist der erste Vertrag, in dem ein moderner Investitionsschutz, wie ich ihn der EU-Kommission gegenüber vorgeschlagen habe, in der Praxis umgesetzt wird", so Gabriel.

Pressemitteilung

Neue Beratungsangebote für Beschäftigte in der Fleischindustrie

Das Bundeswirtschaftsministerium stellt 500.000 Euro für die Schaffung dezentraler Beratungsstellen für Beschäftigte der Fleischwirtschaft zur Verfügung. "Mir ist es wichtig, die Arbeitsbedingungen der Beschäftigten in der Fleischindustrie rasch und nachhaltig zu verbessern", betonte Gabriel.

Pressemitteilung

Gabriel: Transparenz über EU-Vorhaben für den Mittelstand durch EU-Mittelstandsmonitor

28 von insgesamt 89 Vorhaben aus dem Arbeitsprogramm der EU-Kommission sind für den Mittelstand besonders wichtig. Dies geht aus dem aktuellen EU-Mittelstandsmonitor hervor. Der Monitor erleichtert das Auffinden aller mit den aktuellen EU-Vorhaben zusammenhängenden Informationen.

Informationen zu Flucht und Asyl

„Investitionen sind ein Schlüssel zu höherer Wettbewerbsfähigkeit für Deutschland und Europa.“
Bundesminister für Wirtschaft und Energie

Sigmar Gabriel

Die Energiewende geht weiter.

Scharnhorststr. 34-37, 10115 Berlin
Postanschrift: 11019 Berlin

030-18 615-0 kontakt@bmwi.bund.de

Agenda

  • Gründer Die Neue Gründerzeit Die Neue Gründerzeit

    Gründungen stehen für kreative Ideen, innovative Geschäftsmodelle und neue Impulse für unsere Wirtschaft. Gleichzeitig schaffen sie Arbeitsplätze und sichern know-how in Deutschland. Deshalb: Für mehr Unternehmergeist und Mut - für eine neue Gründerzeit!

  • TTIP Freihandelsabkommen mit den USA Freihandelsabkommen mit den USA

    Die Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft (TTIP) eröffnet die Chance, dass mit Europa und den USA die zwei größten Handelsräume weltweit Maßstäbe setzen und Vorteile für Bürgerinnen und Bürger bringen.

  • Rüstungsexporte Transparenz bei der Rüstungsexportkontrolle Transparenz bei der Rüstungsexportkontrolle

    Rüstungsexporte sind kein Mittel der Wirtschaftspolitik. Sie stehen ausdrücklich unter dem Vorbehalt ihrer außen- und sicherheitspolitischen Bedeutung für Deutschland.

  • INDUSTRIE Industrie 4.0 Industrie 4.0

    Wenn sich Menschen, Maschinen und industrielle Prozesse intelligent vernetzen, sprechen wir von Industrie 4.0. Das BMWi unterstützt unsere Wirtschaft dabei, die Potenziale dieser digitalen Revolution auszuschöpfen, um Wohlstand und Lebensqualität in Deutschland zu steigern.

  • Vergaberecht Reform des Vergaberechts Reform des Vergaberechts

    Mit einer umfassenden Reform des Vergaberechts auf Grundlage des europäischen Rahmens machen wir die Vergabe von öffentlichen Aufträgen moderner, flexibler und anwendungsfreundlicher.

  • FACHKRÄFTE-OFFENSIVE Kluge Köpfe: Kreativität und Potenziale besser nutzen Kluge Köpfe: Kreativität und Potenziale besser nutzen

    Wir brauchen Fachkräfte für eine innovative und wettbewerbsfähige Wirtschaft. Fachkräfte sichern Wachstum und Beschäftigung, Wohlstand und Lebensqualität in Deutschland.