Aktuelle Themen

Europakarte mit Icons für Investitionen: Keyvisual des Investitionskongresses; Quelle: shutterstock.de

Investitionskongress

Der Investitionskongress "Handlungsoptionen für höhere Investitionen in Deutschland und Europa" zielt auf den gemeinsamen Dialog: Lösungsansätze zur Überwindung der Investitionsschwäche in Europa sowie länderübergreifende Initiativen sollen diskutiert werden. Der Kongress kann am 21. April 2015 via Livestream hier auf dieser Webseite verfolgt werden. Zur Veranstaltung

Baustelle symbolisiert kommunale Investitionen; Quelle: Fotolia.com/djama

Online-Befragung zeigt großen Investitionsbedarf der Kommunen

Das BMWi hat eine deutschlandweite Online-Befragung zum Thema "Kommunale Investitionen" durchgeführt. Die Befragten sehen großen Investitionsbedarf in den Bereichen Verkehrsinfrastruktur, Bildung und Freizeit/Sport/Kultur. "Die Bundesregierung hat deshalb bereits im ersten Drittel der Legislaturperiode ein umfassendes Entlastungs- und Investitionspaket für die Kommunen geschnürt", so Gabriel dazu. mehr

Bundesminister Sigmar Gabriel (5.v.r.) und  Bildungsministerin Johanna Wanka mit den Teilnehmern der Plattform Industrie 4.0; Quelle: BMWi

Gemeinsame Plattform Industrie 4.0 startet

Auf der HANNOVER MESSE 2015 erfolgte der offizielle Auftakt der von Politik, Wirtschaft, Verbänden, Wissenschaft und Gewerkschaft getragenen Plattform Industrie 4.0. Gerade beim Thema Industrie 4.0 müsste an unsere vorhandenen Stärken in Deutschland angeknüpft und die herausgehobene Stellung unserer Industrie weiter ausgebaut werden, so Bundesminister Gabriel. Zur Pressemitteilung, zum Video

Windräder und Solar zum Newsletter Energiewende direkt; Quelle: Fotolia.de/chungking

Energiewende in Deutschland - Partner in aller Welt

Wirtschaftlicher Erfolg kann durch die Energiewende weiter ausgebaut werden. Mehr dazu erfahren Sie in der aktuellen Ausgabe des Newsletters "Energiewende direkt". Zum Newsletter

Cover der Oktober-Ausgabe des eMagazins EXG; Quelle: http://magazin.existenzgruender.de/2015/04/

eMagazin: "Ins Schwarze getroffen: der Mikromezzaninfonds-Deutschland"

Immer mehr Gründerinnen und Gründer und Kleinunternehmen nutzen den Mikromezzaninfonds. In der aktuellen Ausgabe des eMagazins "erfolghoch2" erfahren Sie, warum das Förderinstrument so erfolgreich ist. Zum eMagazin "erfolghoch2"

Themen

Pressemitteilung

Staatssekretär Beckmeyer ernennt Multi-Stakeholder-Gruppe für deutsche EITI-Kandidatur

Staatssekretär Uwe Beckmeyer hat die Mitglieder der Multi-Stakeholder-Gruppe zur Umsetzung der EITI in Deutschland ernannt. "Wir wollen den Rohstoffsektor zum Vorreiter bei der Bereitstellung offener Daten in Deutschland machen", so Beckmeyer dazu.

Pressemitteilung

Die wirtschaftliche Lage in Deutschland im April 2015

Die deutsche Wirtschaft befindet sich im Frühjahr im Aufschwung. Spürbare Einkommenszuwächse und eine solide Entwicklung am Arbeitsmarkt stärken die Binnennachfrage. Exporte und Importe nahmen im Februar zu und die Exporterwartungen der Unternehmen haben sich weiter aufgehellt.

Pressemitteilung

Beckmeyer: Deutsch-Indische Energiekooperation auf der Hannover Messe vereinbart

Im Rahmen des Deutsch-Indischen Energieforums (IGEF) wurden fünf bilaterale Absichtserklärungen für Unternehmenskooperationen im Bereich der erneuerbaren Energien unterzeichnet.

Pressemitteilung

Zypries: Digitale Zukunft Deutschlands sichern durch staatliche Geodaten

Die vielfältigen Anwendungsgebiete von Geodaten müssten noch besser dargestellt und verknüpft werden. Ihre Verfügbarkeit für die Wirtschaft spiele eine entscheidende Rolle für die digitale Zukunft Deutschlands, so Zypries zur Eröffnung des GeoBusinessCONGRESS.

Pressemitteilung

EU-Energieminister wollen regionale Zusammenarbeit im Energiebereich stärken

Beim informellen Treffen der Energieminister am 15. und 16. April in Riga stand das Thema "Regionale Kooperation im Energiebereich" im Mittelpunkt. "Ein funktionierender Energiebinnenmarkt macht die Energieversorgung in Europa sicherer und wirtschaftlicher", betonte Staatssekretär Baake.

„Investitionen sind ein Schlüssel zu höherer Wettbewerbsfähigkeit für Deutschland und Europa.“
Bundesminister für Wirtschaft und Energie

Sigmar Gabriel

Agenda

  • INDUSTRIE Bündnis "Zukunft der Industrie" Bündnis "Zukunft der Industrie"

    Gemeinsamer Dialog und bessere Koordinierung: Mit dem Bündnis "Zukunft der Industrie" gestalten wir den Industriestandort Deutschland von morgen.

  • TTIP Freihandelsabkommen mit den USA Freihandelsabkommen mit den USA

    Die Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft (TTIP) eröffnet die Chance, dass mit Europa und den USA die zwei größten Handelsräume weltweit Maßstäbe setzen und Vorteile für Bürgerinnen und Bürger bringen.

  • Vergaberecht Reform des Vergaberechts Reform des Vergaberechts

    Mit einer umfassenden Reform des Vergaberechts auf Grundlage des europäischen Rahmens machen wir die Vergabe von öffentlichen Aufträgen moderner, flexibler und anwendungsfreundlicher.

  • FACHKRÄFTE-OFFENSIVE Kluge Köpfe: Kreativität und Potenziale besser nutzen Kluge Köpfe: Kreativität und Potenziale besser nutzen

    Wir brauchen Fachkräfte für eine innovative und wettbewerbsfähige Wirtschaft. Fachkräfte sichern Wachstum und Beschäftigung, Wohlstand und Lebensqualität in Deutschland.

  • Rüstungsexporte Transparenz bei der Rüstungsexportkontrolle Transparenz bei der Rüstungsexportkontrolle

    Rüstungsexporte sind kein Mittel der Wirtschaftspolitik. Sie stehen ausdrücklich unter dem Vorbehalt ihrer außen- und sicherheitspolitischen Bedeutung für Deutschland.