Wirtschaft

Aufholprozess der ostdeutschen Wirtschaft ins Stocken geraten

Die Ostbeauftragte Iris Gleicke hat eine Studie zur Größenstruktur und Wachstumsdynamik der ostdeutschen Wirtschaft vorgestellt. Im Osten fehlten große Unternehmen, die wettbewerbsfähige Liefer- und Wertschöpfungsketten etablieren und so zu Ankerpunkten für die regionale Entwicklung werden könnten, betonte Gleicke.

Gutachten zur Fachkräftesicherung

"Der Wissenschaftliche Beirat greift erneut ein wichtiges wirtschaftspolitisches Thema auf", so Staatssekretär Dr. Rainer Sontowski.

Wirtschaftliche Lage in Deutschland

Die deutsche Wirtschaft ist insgesamt gut in das zweite Quartal gestartet und setzt ihren Aufschwung fort. Die Auftragseingänge und die Produktion in der Industrie erholten sich spürbar.

Das produzierende Gewerbe im April

Die Produktion im Produzierenden Gewerbe ist im April gegenüber dem Vormonat um 0,9 Prozent höher ausgefallen.

Schlaglichter der Wirtschaftspolitik

Themen der aktuellen Ausgabe sind u. a. das "Zentrale Innovations-programm Mittelstand", die reformierte EU-Kohäsions-politik 2014 - 2020 sowie das Stromnetz der Zukunft.