Tourismus

Ost- und Tourismusbeauftragte Gleicke würdigt 25 Jahre Reisefreiheit

Staatssekretärin Iris Gleicke unterstrich auf der größten ostdeutschen Tourimusmesse in Leipzig die historische Bedeutung des Mauerfalls. "Wer heute jung ist, kann sich kaum noch vorstellen, was die damals gewonnene Reisefreiheit für uns in der DDR bedeutete. Seitdem hat sich über die letzten 25 Jahre in Ostdeutschland mit dem Tourismus ein neuer Wirtschaftszweig von beachtlicher wirtschaftlicher Bedeutung entwickelt", so Gleicke.

Potenzial des Kinder- und Jugendtourismus

Die wirtschaftliche Bedeutung des Kinder- und Jugendtourismus sowie die Nachfrage entsprechender Dienstleistungen wurde in einer Studie untersucht.

Tourismus in ländlichen Räumen

Die zweite Staffel der Roadshow des vom BMWi unterstützten Projektes "Tourismusperspektiven in ländlichen Räumen" ist gestartet.

Tourismusbeirat zusammengetroffen

Am 14. Oktober trat der neu zusammengesetzte Tourismusbeirat zu seiner konsitituierenden Sitzung zusammen und beriet er über die aktuellen Schwerpunkte der Tourismuspolitik.

Fachkräftesicherung im Tourismus

Tourismusbeauftragte Iris Gleicke hat einen Leitfaden mit Handlungsempfehlungen und guten Praxisbeispielen zur Fachkräftesicherung im Tourismus vorgestellt.