Europa

Gabriel: Wettbewerbsfähigkeit bewahren, Investitionen beleben

Die Bundesregierung hat das Nationale Reformprogramm an die Europäische Kommission übermittelt. Bundesminister Sigmar Gabriel sagte, Deutschland sei exportstark und erklärte außerdem: "Die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Unternehmen ist dabei ein wichtiger Stützpfeiler für die gesamte Wirtschafts- und Währungsunion, was auch die Europäische Kommission bestätigt."

Gabriel trifft Maros Sefcovic

Bei den Gesprächen mit dem Vizepräsident der EU-Kommission ging es um aktuelle europäische sowie industrie- und energiepolitische Themen.

Treffen mit französischen Amtskollege

Bundesminister Gabriel traf sich mit dem französischen Wirtschaftsminister Montebourg. Schwerpunkte waren aktuelle industrie- und energiepolitische Themen.

Gabriel diskutiert mit Schülern über Europa

Zum bundesweiten EU-Projekttag betonte Gabriel, es liege ihm sehr am Herzen, dass sich vor allem auch junge Menschen für Europa einsetzen.

Zusammenarbeit verstärken

Deutschland und Frankreich haben einen Fahrplan für ein gemeinsames Vorgehen im Bereich der Klima- und Energiepolitik vereinbart.