Europa

Gabriel: Wir brauchen mehr Investitionen im westlichen Balkan

Bundesminister Sigmar Gabriel betonte anlässlich der hochrangigen Wirtschaftskonferenz zum westlichen Balkan, dass mehr Investitionen in dieser Region gebraucht werden, um nachhaltige Impulse zu geben. Zudem erneuerte er das Versprechen von Thessaloniki: Alle Staaten des westlichen Balkans haben eine europäische Perspektive.

Unterstützung des Reformprozesses

Gabriel und sein griechischer Amtskollege vereinbarten, die Zusammenarbeit zur Unterstützung des Reformprozesses in Griechenland fortzuführen.

Unbürokratische Unterstützung

Die neuen Leitlinien der EU für staatliche Beihilfen zur Umstrukturierung und Rettung von Unternehmen in Schwierigkeiten sind in Kraft getreten.

Bundesminister Gabriel in Paris

Im Rahmen seiner Reise legte Gabriel mit dem französischen Staatspräsidenten Hollande einen Kranz für den Sozialisten und Kriegsgegner Jean Jaurès nieder.

Neue Russland-Sanktionen treten in Kraft

Der Rat der EU hat sich auf ein weiteres Paket von Wirtschaftssanktionen gegen Russland verständigt, welches am 12. September 2014 in Kraft getreten ist.