Europa

Gabriel: EU-Klima- und Energieziele bis 2030 setzen ein wichtiges Signal

Beim Europäischen Rat in Brüssel haben sich die 28 Staats- und Regierungschefs auf einen neuen EU-Klima- und Energierahmen bis 2030 verständigt. "Der Europäische Rat hat heute für die künftige Klima- und Energiepolitik Europas richtige Weichen gestellt", erklärte Bundesminister Sigmar Gabriel dazu. Ein EU-Klimaziel von mindestens 40 % sei ein wichtiges Signal für die Klimaverhandlungen in Paris im nächsten Jahr.

Treffen mit französischen Amtskollegen

Sigmar Gabriel und Bundesfinanzminister Schäuble trafen ihre französischen Amtskollegen Macron und Sapin zu einem gemeinsamen Gespräch.

Beckmeyer trifft Andrian Candu

Im Mittelpunkt des Treffens von Beckmeyer und dem stellv. Ministerpräsidenten Moldaus, Andrian Candu, standen u. a. die Entwicklung der bilateralen Handelsbeziehungen.

Wirtschaftsbeziehungen mit der Türkei

Bundesminister Sigmar Gabriel vereinbarte engere Zusammenarbeit mit dem neuem türkischen Wirtschaftsminister Nihat Zeybekçi.

Staatssekretär Baake zur Zieltrias für 2030

Staatssekretär Baake betonte, Zieltrias für 2030 sei der kostengünstigste und effektivste Weg für die Dekarbonisierung des europäischen Energiesystems.