Außenwirtschaft

Gabriel: Chance Europas nutzen, Standards für den Welthandel zu setzen

In seiner Rede im Deutschen Bundestag forderte Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel eine sachliche Debatte zum geplanten Freihandelsabkommen der EU mit Kanada (CETA). Die EU dürfe sich nicht vom Welthandel abkoppeln, sondern müsse mit Blick auf zukünftige Generationen die Gelegenheit nutzen, Standards zu setzen.

Ausbau der Wirtschaftsbeziehungen

Staatssekretär Machnig nahm an der Eröffnung der 13. Sitzung der Deutsch-Omanischen Gemischten Wirtschaftskommission in Berlin teil.

D-EITI-Transparenzgipfel in Berlin

Zur Vorbereitung des deutschen Beitritts zur "Initiative für Transparenz in der Rohstoffwirtschaft" findet der D-EITI-Transparenzgipfel statt.

Abkommen über Handelserleichterungen

Die WTO hat das Abkommen über Handelserleichterungen gebilligt. "Die WTO hat mit dieser Entscheidung eine der schwersten Krisen seit ihrem Bestehen gemeistert", so Gabriel.

TTIP: Online-Umfrage bis 15. Dezember

Die EU-Kommission führt derzeit eine Online-Umfrage durch, um Hindernisse auf dem US-Markt für kleinere und mittlere Unternehmen zu identifizieren.