Ausbildung und Beruf

Meisterqualifikation für das Kosmetiker-Gewerbe

Am 1. Juli 2015 tritt erstmalig eine Meisterprüfungsverordnung für das Kosmetiker-Gewerbe in Kraft. Damit wird die Grundlage für den Erwerb eines bundeseinheitlichen, meisterlichen Befähigungsnachweises im Kosmetiker-Gewerbe geschaffen. Die zeitgemäße Verordnung ist handlungsorientiert und bildet die Praxis der Kosmetikerinnen und Kosmetiker mit ihren vielfältigen Aufgaben am Menschen ab.

Neue Meisterprüfungsverordnung

Das Glaser-Handwerk erhält eine neue, zeitgemäße Meisterprüfungsverordnung, welche am 1.7.2015 in Kraft tritt und die Regelung vom 9.12.1975 ersetzt.

Studie zur Altersstruktur in Engpassberufen

Die aktuelle Studie "Fachkräfteengpässe in Unternehmen - Die Altersstruktur in Engpassberufen" wurde veröffentlicht.

Erhalt der Meisterpflicht im Handwerk

Der Deutsche Bundestag hat einen Entschließungsantrag zur Stärkung des Handwerks in Deutschland und zum Erhalt der Meisterpflicht angenommen.

Gemeinsam die duale Ausbildung stärken

Bundesminister Gabriel, DIHK-Präsident Dr. Schweitzer, DGB-Vorsitzender Hoffmann und KMK-Präsidentin Löhrmann unterzeichneten die Allianzvereinbarung.

Ausbildung und Beruf

Video

Ausbildung zum bzw. zur Verwaltungsfachangestellten im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.

Zur vergrößerten Ansicht

Onlinespiel "BeBoss"

Bild des Online-Spiels BeBoss

Mit dem Wirtschaftsspiel kann getestet werden, wie es ist, der eigene Chef zu sein. Aufsteigen kann, wer viele Aufträge ausführt und neue Mitarbeiter einstellen kann.